Marisa Janson 26.01.2016 / Inland

Hetzseiten gegen Linke

Polizei ermittelt wegen Verfolgungsaufruf

Wieder einmal machen im Internet Seiten von sich reden, auf denen zur »Jagd auf Linke« aufgerufen wird. Hunderte vermeintliche »Freunde der Antifa« wurden dabei in roten Lettern »zur Verfolgung freigegeben«.

Wieder einmal machen im Internet Seiten von sich reden, auf denen zur »Jagd auf Linke« aufgerufen wird. Die Listen von »Antifa-Freunden« werden gewöhnlich auf wordpress.com-Seiten veröffentlicht. Zuletzt unter »deutschlandliebvaterland.wordpress.com« abrufbar, wurden diese nach Monaten vom Netz genommen und sind nun auf einer Homepage ähnlichen Inhalts erneut aufgetaucht: »rechtsvslinks.wordpress.com«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: