Suchen im nd-Shop:

Detailsuche für Bücher

Ernst Busch - Live in Berlin (CD)

Gesang: Ernst Busch
Flügel: Grigori Schneerson, Hanns Eisler

Am 22.1.1960 fand im Plenarsaal der Akademie der Künste der DDR ein denkwürdiges Konzert statt. Anlässlich seines 60. Geburtstags trat Ernst Busch, nachdem er sich jahrelang geweigert hatte, außerhalb des Theaters öffentlich zu singen, wieder als Sänger auf. Ein "erlauchter Hörerkreis" (Stefan Amzoll im Freitag v. 9.6.2000) wurde Zeuge dieses Comebacks: 270 Personen, knapp die Hälfte davon geladene Gäste, drängten sich im Saal und verfolgten begeistert und gerührt das Programm. Der Titel lautete: "Liederabend mit Ernst Busch. Ein Querschnitt durch Lieder der letzten 35 Jahre". Tatsächlich waren es hauptsächlich von Eisler frisch vertonte Tucholsky-Gedichte, die Busch zum Besten gab, dazu Lieder nach Texten von Brecht, Becher und Fürnberg.
Der im Busch-Nachlass befindliche Mitschnitt des Abends lässt aufhorchen: Hier scheint ein alter Kabarettgaul auf der Bühne zu stehen, der es noch mal wissen will. Busch ist gut bei Stimme und gut gelaunt. Das für seine Verhältnisse ausgesprochen heitere Programm beeindruckt durch eine Lockerheit, die den oft sterilen Studioaufnahmen des späten Busch völlig abgeht. Er singt insgesamt 24 Lieder in annähernd chronologischer Reihenfolge. Auch zwei launige Anekdoten gibt er zum Besten.

Nebenbei ist der Abend eine Art Familientreffen der Ost-Berliner Kulturszene. Der Akademie-Präsident Otto Nagel hält eine Laudatio, der Kritiker Herbert Ihering spricht einen Toast, als Zwischenrufer während des Konzerts sind Hanns Eisler und Helene Weigel zu hören. Der Auftritt, auch einer der letzten Auftritte Hanns Eislers vor seinem Tod 1962, ist gut dokumentiert: Neben dem Tonbandmitschnitt gibt es Fotos und schriftliche Dokumente. In der DEFA-Wochenschau sieht man eine strahlende Anna Seghers im Publikum ("Der Augenzeuge": 1960 9/8).

Busch hatte ein halbes Jahr vorher unter Walter Goehrs und Eislers Leitung einen Großteil der Tucholsky-Lieder, darunter eine Anzahl neu komponierter Stücke, Ende Juni/Anfang Juli 1959 im Rundfunk produziert, und zwar in der von Eisler angebotenen, nicht immer unproblematischen Orchestrierung. Das Material war selbstredend in frischer Erinnerung. In der Akademie sang Busch an die zehn Tucholsky-Lieder, darunter einige frühere aus den dreißiger Jahren, die in die Sammlung mit aufgenommen worden sind. An diesem Tag legte er all seine stimmlichen Ressourcen auf die Waage. Der Wiedereinstieg sollte nachhaltig sein. Nicht fehlen durfte die berühmt-berüchtigte "Bürgerliche Wohltätigkeit". Hier wiederholte Busch wohl am auffallendsten den ungebärdigen Tonfall aus der Weimarer Spätzeit, ja verstärkte diesen noch. Heute sind seine kapitalismuskritischen "Brandlieder" wieder aktuell.
Als Busch an jenem denkwürdigen Tag das "Seifenlied" sang, lud er die Anwesenden ein, mitzusingen. "Wir schlagen Schaum". Der Schluss dieses alten sozialdemokratischen Wahlkampfliedes erhält dadurch eine überraschende Wendung. Solange die Revolution schlief, waren für Busch alle Schaumschläger, er mit eingeschlossen.




Tracklist
1 An die Nachgeborenen (Brecht / Eisler)
2 Revolutionsrückblick (Tucholsky / Eisler)
3 Einkäufe (Tucholsky / Eisler)
4 Sommerlied (Tucholsky / Eisler)
5 Couplet für die Bierabteilung (Tucholsky / Eisler) + Busch erzählt eine Anekdote von Alexander Granach
6 Rückkehr zur Natur (Tucholsky / Eisler) + Busch erzählt eine Anekdote aus dem KadeKo
7 Feldfrüchte (Tucholsky / Eisler)
8 Seifenlied (Arendt / Stranzky)
9 Stempellied (Gilbert / Eisler)
10 Bürgerliche Wohltätigkeit (Tucholsky / Eisler)
11 Das Lied vom SA-Mann (Brecht / Eisler)
12 Rosen auf den Weg gestreut (Tucholsky / Eisler)
13 Zuckerbrot und Peitsche (Tucholsky / Eisler)
14 Heimlicher Aufmarsch (Weinert, Busch / Eisler)
15 Jeder Traum (Fürnberg / Meyer)
16 Thälmannkolonne (Kabisch / Dessau)
17 Deutsches Lied 1937 (Tucholsky / Eisler)
18 Die alten Weisen (Becher / Eisler)
19 Deutschland (Becher / Eisler)
20 Wenn Arbeiter und Bauern (Becher / Eisler)
21 Im Frühling (Becher / Eisler)
22 Aufbaulied (Brecht / Schneerson)
23 Kinderhymne (Brecht / Eisler)
24 Einheitsfrontlied (Brecht / Eisler)

14.00 €

Buch dabei - versandkostenfrei!
Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Preise inkl. gesetzl. MWSt., zzgl. Versandkosten. Bestellungen innerhalb Deutschlands ab 20 € versandkostenfrei!

Werbung:

Werbung: