nd-Dossier: Rechtsextremismus

nd-Dossier: Rechtsextremismus

»neues deutschland« startet mit Heft über Rechtsextremismus neue Magazin-Reihe

Das neue nd-Dossier
Aufklärung gegen Rechts

Das nd-Dossier Rechtsextremismus zeichnet die Mordspur des Terrornetzwerkes NSU nach, nimmt das Versagens des Staates bei den Ermittlungen ins Visier und dokumentiert die von rechtsextremistischen Tätern verübten Tötungsdelikte seit 1990.

Untersucht werden die Strukturen und Potenziale des Rechtsextremismus in Deutschland, die Rolle der mit staatlicher Parteienfinanzierung versorgten NPD sowie die »Braunzonen« eines rechten Populismus.

Das nd-Dossier präsentiert Fakten und Grafiken zur Aufklärung gegen Rechts, stellt Informationen rund um Opferberatung und Initiativen gegen Neonazis zusammen und enthält Tipps zum Weiterlesen.

Mit dem nd-Dossier startet die Tageszeitung »neues deutschland« eine neue Themenreihe auf 52 Seiten im Magazin-Format: aufklärende Materialien zur Zeit.

Preis: 3.50 Euro

  • Größe: 52 Seiten
  • Menge: 1

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.