Termine

  • 13. Tag des Friedhofs - Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof

    Schirmherrin des Tags des Friedhofs ist Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, die die Veranstaltung eröffnen wird. Steinmetze, Bildhauer, Floristen, und die Bestatter-Innung präsentieren ihre Arbeit. Feierliche Eröffnung einer vollkommen neu gestalteten Abteilung, ein Angebot für eine zeitgemäße Bestattungskultur auf diesem traditionsreichen Kirchhof. Kultur- und Naturführungen mit Sibylle Nägele und Joy Markert, Olaf Tetzinski, Dr... Mehr
    21. Sep 2014
    11:00 bis 17:00 Uhr
  • Nein zum Sterben an den EU-Außengrenzen!

    Zeitzeug*innen aus Ländern Afrikas berichten Refugees - Aktivist*innen, Jugendliche, Künstler*innen - berichten über Erfahrungen und Gründe ihrer Flucht/Migration. Im Mittelpunkt steht die Frage nach Möglichkeiten praktischer Solidarität mit den (Alltags-)Kämpfen von Migrant*innen/Geflüchteten auf ihrem Weg nach und ihrer Ankunft in Europa. Dazu gibt es Musik und Essen. Die Veranstaltung ist Teil einer NRW-Rundreise mit „Zeitzeug*innen" zur ... Mehr
    21. Sep 2014
    12:00 bis 18:00 Uhr
  • rosemarie - Ein Spaziergang von Sonya Schönberger

    Menschen, die den Zweiten Weltkrieg in Deutschland erlebt haben, sind zentraler Teil dieser Arbeit. Um zu verstehen, wer "meine Generation" ist, warum wir sind, wie wir sind, und in was für einem Land wir leben, erschien es der bildenden Künstlerin Sonya Schönberger essenziell, sich mit der Generation der Großeltern auseinanderzusetzen. Mit „rosemarie" erweitert die Künstlerin ihr Schaffen über die performativen Darstellungsformen in ihren Fi... Mehr
    21. Sep 2014
    14:30 Uhr
  • »Grüffelo«

    Nach den Geschichten »Der Grüffelo« und »Das Grüffelokind« von Julia Donaldson und Axel Scheffler

    21. Sep 2014
    16:00 Uhr
  • rosemarie - Ein Spaziergang von Sonya Schönberger

    Menschen, die den Zweiten Weltkrieg in Deutschland erlebt haben, sind zentraler Teil dieser Arbeit. Um zu verstehen, wer "meine Generation" ist, warum wir sind, wie wir sind, und in was für einem Land wir leben, erschien es der bildenden Künstlerin Sonya Schönberger essenziell, sich mit der Generation der Großeltern auseinanderzusetzen. Mit „rosemarie" erweitert die Künstlerin ihr Schaffen über die performativen Darstellungsformen in ihren Fi... Mehr
    21. Sep 2014
    16:00 Uhr
  • rosemarie - Ein Spaziergang von Sonya Schönberger

    Menschen, die den Zweiten Weltkrieg in Deutschland erlebt haben, sind zentraler Teil dieser Arbeit. Um zu verstehen, wer "meine Generation" ist, warum wir sind, wie wir sind, und in was für einem Land wir leben, erschien es der bildenden Künstlerin Sonya Schönberger essenziell, sich mit der Generation der Großeltern auseinanderzusetzen. Mit „rosemarie" erweitert die Künstlerin ihr Schaffen über die performativen Darstellungsformen in ihren Fi... Mehr
    21. Sep 2014
    17:30 Uhr
  • Deutsche Diven

    Musikalische Revue mit Agnes Hilpert und Ferdinand von Seebach am Klavier

    21. Sep 2014
    18:00 Uhr
  • rosemarie - Ein Spaziergang von Sonya Schönberger

    Menschen, die den Zweiten Weltkrieg in Deutschland erlebt haben, sind zentraler Teil dieser Arbeit. Um zu verstehen, wer "meine Generation" ist, warum wir sind, wie wir sind, und in was für einem Land wir leben, erschien es der bildenden Künstlerin Sonya Schönberger essenziell, sich mit der Generation der Großeltern auseinanderzusetzen. Mit „rosemarie" erweitert die Künstlerin ihr Schaffen über die performativen Darstellungsformen in ihren Fi... Mehr
    21. Sep 2014
    19:00 Uhr
  • Buchvorstellung »Völlig utopisch«

    Aus 17 Geschichten entstand das Buch, das im Pantheon-Verlag erschienen ist (€ 14,99), Utopie-Initiativen in aller Welt. Herausgeber Marc Engelhardt und Anke Richter lesen daraus, dem auch ein Kapitel gewidmet ist. Der Eintritt ist frei.

    21. Sep 2014
    20:00 Uhr
  • Der Heldenfriedhof

    Szenische Lesung frei nach dem Drama "Wunder um Verdun" von Hans Chlumberg, bearbeitet von Gerda Zschiedrich

    21. Sep 2014
    20:00 Uhr
  • Dekoloniale Perspektiven auf Krieg und Peacebuilding in Afghanistan

    Mit: Mechthild Exo, (Friedens- und Konfliktforscherin, aktiv im Bereich Internationalismus und Anti-Militarismus) Die Militärintervention und der sogenannte liberale Staatsaufbau in Afghanistan wurden uns viele Jahre als Erfolgsgeschichte der Frauenbefreiung und Demokratisierung präsentiert. Parallel erfahren wir vom Krieg des internationalen Militärs, auch gemeinsam mit afghanischen Sicherheitskräften, gegen die Taliban und deren von Jahr z... Mehr
  • Wider die Ismen! Rassismus- und machtkritische Fortbildung/Supervision für sozial und politisch engagierte Frauen

    4-teiliges Seminar mit Natasha A. Kelly Vor 30 Jahren führte bereits die Schwarze US-amerikanische Feministin und Wissenschaftlerin Audre Lorde das Thema Rassismus in die weiße deutsche Frauenbewegung ein und kritisierte den Zustand, dass Sexismus stets von Rassismus und Klassismus getrennt werde. Dies führe zwangsläufig dazu, dass Schwarze Frauen* und „Third World Women“ in den weiß-deutschen feministischen Kontexten ausgeblendet und/oder mis... Mehr
  • GANESHA EXPO Die Messe für Lebensgestaltung und achtsames Heilen

    Konsequent achtsam, mit liebevoller Klarheit und respektvoller Präsenz bauen wir Brücken zwischen nationalen und internationalen ganzheitlichen Ärzten, Therapeuten, naturphänomenologischen Forschern, Energiearbeitern, Anbietern von unterstützenden Produkten und den Besuchern der GANESHA EXPO. In Vorträgen, Workshops und Autorenlesungen informieren, machen erlebbar, beraten individuell, inspirieren und unterstützen wir bei der Umsetzung im Alltag.... Mehr