Termine

  • Linux-Installations-Workshop

    Microsoft-Produkte kosten Geld und sind sehr anfällig für Sicherheitslücken. Von ExpertInnen gemeinschaftlich entwickelte Linux-Betriebssysteme stellen oft die bessere Alternative dar. Die beiden Arten von Software könnten dabei unterschiedlicher nicht sein, und ihre Entstehungsbedingungen sollen in einem inhaltlichen Teil des Workshops kritisch diskutiert und politisch eingeordnet werden. Außerdem wird „Ubuntu“ in der Version R... Mehr
    22. Nov 2014
    11:00 bis 18:00 Uhr
  • Der deutsche Genozid an Herero und Nama und die aktuellen Forderungen nach Reparationen

    Neuer Ort: Allmende, Kottbusser Damm 25-26 , 10967 Berlin Mit: Jan Bürkner Die intensivierten Forderungen nach Reparationen und nach der Rückgabe von Schädeln ermordeter Herero und Nama haben in letzter Zeit den deutschen Genozid an Herero und Nama mehrfach in den Blick der deutschen Öffentlichkeit gebracht. In diesem Seminar soll in die Geschichte des Genozids eingeführt und eine Übersicht über die wissenschaftlichen und politischen De... Mehr
    22. Nov 2014
    11:00 bis 18:00 Uhr
  • Seminar: Was ist der staatsmonopolistische Kapitalismus?

    Von vielen längst ad acta gelegt, erweist sich die Theorie des Staatsmonopolistischen Kapitalismus (SMK) als einer der tragfähigsten Erklärungsansätze für die Tiefe und Dauer der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise seit 2007, eine der schwersten Krisen des Kapitalismus überhaupt. Sowohl die Konzentration als auch die Zentralisation von Kapital, mit dem Ergebnis der Herausbildung neuer und der Stärkung bestehender Monopole, ist in den letzten ... Mehr
    22. Nov 2014
    11:00 bis 17:00 Uhr
  • Führung in Berlin-Neukölln (Reuterkiez /“Kreuzkölln“) mit Reinhold Steinle

    Lernen Sie auf amüsante und informative Art neue Aspekte von Neukölln kennen. „Entdeckungen im Reuterkiez“ Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: - Wer war Fritz Reuter? - Plakatindustrie und Schokofabrik - Kids Garden - Aktuelle Entwicklungen im Kiez Samstag, 22. November 2014 Beginn: 14 Uhr Treff: Bei Klötze und Schinken Bürknerstrasse 12 direkt an der U 8 Schönleinstrasse Dauer ca.... Mehr
    22. Nov 2014
    14:00 bis 15:30 Uhr
  • Der Bär

    Vorstellung nach Anton Tschechow mit Kristin Giertler und Thomas Kommann

    22. Nov 2014
    16:00 Uhr
  • Faithful-Festivl: Podiumsdiskussion "Treue und Verrat der Interpretation von Elektronischer Musik"

    Armeno Alberts (Amsterdam), Markus Bandur (Berlin), Reinhold Friedl (Berlin), Gregorio García Karman (Berlin) u.a.

    Gerade im Bereich der elektro-akustischen Musik ist die Frage der Interpretation untrennbar verbunden mit der Frage nach der Qualität von Reproduktion und Hörerlebnis. Diese und weitere Fragen werden zum Gegenstand der Diskussion.
    22. Nov 2014
    18:30 bis 20:00 Uhr
  • nd mittendrin

    »Das Ende der SED – Die letzten Tage des Zentralkomitees der SED«

    Spielfassung von theater 89 Musik: Jörg Huke Unter dem Druck anhaltender Massenproteste und einer massiven Ausreisewelle entmachteten Politbüro und Zentralkomitee der SED am 17. und 18. Oktober 1989 Generalsekretär Erich Honecker. Doch statt der erhofften Stabilisierung der Macht unter Thronfolger Egon Krenz begann der rapide Zerfall der Partei. Tonmitschnitte der letzten Sitzungen des SED-Zentralkomitees, die zu DDR-Zeiten strengster G... Mehr
    22. Nov 2014
    19:00 Uhr
  • Filmvoführung: Marx ist zurück

    Fünfteilige Webserie auf der Grundlage des [Kommunistischen Manifests] Das Kommunistische Manifest ist über 165 Jahre alt, aber aktueller denn je. Eine neue Webserie aus Argentinien erklärt den Text für junge AktivistInnen. Nach der Veröffentlichung auf Youtube am 1. Mai 2014 wurden die Videos bereits hunderttausende Male angeklickt. In den vier Kapiteln wird den ArbeiterInnen einer Druckerei gekündigt. Eine kleine Gruppe organisiert sich, um d... Mehr
    22. Nov 2014
    19:30 bis 22:00 Uhr
  • »Verrücktes Berlin«

    Berliner Kabarett 1901-2014.
    Chansons und Sketsche aus jedem Jahrzehnt von Otto Reutter, Claire Waldoff, Rudolf Nelson, Friedrich Hollaender, Kurt Tucholsky, Werner Finck, Klaus-Günter Neumann, die Insulaner bis Jürgen von der Lippe

    22. Nov 2014
    19:45 Uhr
  • AltTag

    Bühnenprogramm mit Barbara Thalheim & Band

    22. Nov 2014
    20:00 Uhr
  • Hussein

    Heldenmonolog auf Arabisch, Französisch und Deutsch

    22. Nov 2014
    20:00 Uhr
  • Der Bär

    Vorstellung nach Anton Tschechow mit Kristin Giertler und Thomas Kommann

    22. Nov 2014
    20:00 Uhr
  • Tanzcompagnie Rubato: "FindeOrte"

    In Wirklichkeit ist mein Körper stets anderswo, er ist mit sämtlichen ‚Anderswos’ der Welt verbunden, er ist anderswo als in der Welt. (Michel Foucault) Inspiriert von den Radiostücken Der utopische Körper / Die Heterotopien des französischen Philosophen Michel Foucault von 1966, wird der Körper in FindeOrte zu einem Hybridbegriff: er ist Ausgangspunkt zur Welt und verbindet uns mit ihr. Zugleich ist er Ort der Sehnsucht, des ... Mehr
    22. Nov 2014
    20:30 Uhr
  • Faithful-Festival: Soloensemble – Interpretationsvergleich

    Ticket 18 EUR /erm. 14 EUR Iannis Xenakis Dmaathen für Oboe und Schlagzeug je 11’ Burkhard Glaetzner Oboe, Gerd Schenker Schlagzeug Cathy Milliken Oboe, Matthias Engler Schlagzeug Gérard Grisey Anubis-Nout (1983) deux pieces pour clarinette contrebasse en si bemol 12’ Giacinto Scelsi Maknongan (1976) 4’ Georg Friedrich Haas Antiphon (2008) für 2 Kontrabaßklarinetten in B 10’ Theo Nabicht, Ernesto Molinari... Mehr
    22. Nov 2014
    21:00 Uhr
  • faithful! II – Treue und Verrat der musikalischen Interpretation

    Wie kann das sein? Das Publikum mag es zuweilen überraschen bis irritieren, wenn Interpretationen ein- und derselben Komposition so klingen, als handele es sich um ganz unterschiedliche Stücke. Bei faithful! II werden solche Irritationen zum Programm. Das Berliner Festival für zeitgenössische Musik nimmt in seiner diesjährigen Ausgabe die Frage nach Treue und Verrat der musikalischen Interpretation erneut auf. Mit zahlreichen Konzerten, Diskur... Mehr
  • Denn sie tun nicht, was sie wissen ...

    Einladung zum generationsübergreifenden Workshop des Weltfriedensdienstes 21.–23. November 2014, Woltersdorf bei Berlin Sie haben viele Ideen, was Ihr persönlicher Beitrag für eine bessere Welt sein könnte. Sie kaufen meist im Bioladen und auf dem Markt, auch mal im Second-Hand-Laden, Sie haben – denken Sie – Ihr Geld fair angelegt. Sie sind ziemlich gut informiert, verantwortungsbewusst und wollen Ihren Teil zu einer besseren Welt beitrage... Mehr
  • MS Schrittmacher: VON INNEN HERAUS DRAUSSEN

    Das Vertrauen in unsere wirtschaftlichen und demokratischen Systeme schwindet zunehmend. Wir spüren die aktuelle Krise, ohne sie in ihrer Komplexität wirklich zu begreifen. Während sich die Menschen in den wohlhabenderen Gegenden Europas vor einer abstrakten Bedrohung aus dem Öffentlichen Raum ins Private zurückziehen, treibt die Menschen im krisengeschüttelten europäischen Süden die ganz konkrete Bedrohung ihrer Existenz hinaus auf die Straße. B... Mehr