Termine

  • »InfoRaum_LuftBeben«

    Ausstellungseröffnung am 29.05. um 19 Uhr.

    Zu sehen sind die visuellen Auswirkungen von luftgestützten Operationen und Manipulationen der Atmosphäre.

    29. Mai 2015
    19:00 Uhr
    bis 27. Jun 2015
    18:00 Uhr
  • "La Fille" Portrait eines Kindes- von Christoph Winkler mit Emma Daniel

    In seiner neuen Arbeit setzt sich Christoph Winkler mit einem schmerzhaften Moment seines Lebens auseinander: bei seiner Pflegetochter wurde eine fortschreitende Psychose diagnostiziert. Damit geriet das bisherige Leben aus den Fugen und ein existenzieller Riss tat sich auf, als er vor anderthalb Jahren seine Pflegetochter aufgrund ihrer Bindungsstörung in eine therapeutische Wohngruppe abgab. Eine verzweifelte Situation, die begleitet wu... Mehr
    29. Mai 2015
    20:00 Uhr
    bis 31. Mai 2015
    20:00 Uhr
  • »Ausgrenzung aus der Volksgemeinschaft - Homosexuellenverfolgung in der NS-Zeit«

    Vernissage mit Peter Groos, Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick, Michael Vogel, Bezirksstadtrat, Leiter der Abteilung Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Annette Indetzki, Leiterin des Amtes für Weiterbildung und Kultur, Dr. Beate Reisch, stellv. Vorsitzende des Kulturring in Berlin e. V. Einführung in das Thema: Dr. Beate Reisch und Andreas Pretzel, Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft Berlin Öffnu... Mehr
  • »Sie waren die Generation Hoffnung«

    Vernissage
    Eine Ausstellung von einer Künstlerin und fünf Künstlern aus Potsdam zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

    Öffnungszeiten bis 5. Juni 2015: montags bis freitags 14 bis 16 Uhr, dienstags 17 bis 19 Uhr, donnerstags 14 bis 19 Uhr

  • »Post-Soviet Cassandras«

    Anatoly Belov, Gandhi, Shifra Kazhdan, Victoria Lomasko, Marina Naprushkina, Nadia Plugian
    In der Ausstellung setzen sich Künstlerinnen und Künstler aus Russland, der Ukraine und Belarus kritisch mit der gesellschaftspolitischen Situatioin in ihren Ländern auseinander....

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr

  • ART AND LANGUAGE: MADE IN ZURICH, Selected Editions 1965-1972

    MADE IN ZURICH, Selected Editionen 1965-1972, ist die allererste Einzelausstellung der Künstlergruppe ART & LANGUAGE in Berlin. Der Höhepunkt der Ausstellung ist eine Serie mit bahnbrechenden Arbeiten, die erstmals 1972 in der Galerie Bruno Bischofsberger in Zürich gezeigt wurde. Seit dieser Ausstellung sind diese Gemälde, Editionen und Textarbeiten weder ausgestellt, noch veröffentlicht worden. Verkauft an die RothschildBank, wurden sie zunächs... Mehr
  • MATTHIAS KOEPPEL. Berlin - Landschaft Szenen Zeitgeschichte

    „Koeppel ist bekannt für seine weit gespannten Himmel, unter denen sich deutsche Zeitgeschichte vollzieht: typische Szenen aus den Westsektoren der geteilten Stadt, der Fall der Mauer, die dynamische Entwicklung seit 1990 oder jüngst die Großbaustelle BER werden in seinen Gemälden reflektiert. Die Handelnden agieren in zugespitzten Situationen, ihre Aktionen wirken oftmals grotesk. Man stellt, so Koeppel, die Dinge, die sich im Vordergrund auf de... Mehr
  • »4500 km unterwegs gegen das Stigma der Depression«

    Foto-Ausstellung über die MOOD TOUR, Deutschlands ersten Aktionsprogramm zur Entstigmatisierung der Erkrankung Depression . Menschen mit und ohne Depression radeln in Teams durch die Bundesrepublik, um Aufklärungsarbeit zu leisten und Gemeinschaft zu erleben

    Vernissage

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 16 Uhr

  • Marco Bukschat - J. F. Chambel Marques

    Vernissage
    Malerei von José Fernando Chambel und Tape Art von Marco Bukschat.

    Zur Ausstellung spricht: Carola Schulz

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr

  • "La Fille" Portrait eines Kindes- von Christoph Winkler mit Emma Daniel

    In seiner neuen Arbeit setzt sich Christoph Winkler mit einem schmerzhaften Moment seines Lebens auseinander: bei seiner Pflegetochter wurde eine fortschreitende Psychose diagnostiziert. Damit geriet das bisherige Leben aus den Fugen und ein existenzieller Riss tat sich auf, als er vor anderthalb Jahren seine Pflegetochter aufgrund ihrer Bindungsstörung in eine therapeutische Wohngruppe abgab. Eine verzweifelte Situation, die begleitet wu... Mehr