Termine

  • „Schuldhaft erwerbslos“ und wie es dazu kam

    Christel T., sanktioniertes FAU-Mitglied, erzählt, wie sich ihre persönliche Positionierung zum "Eingliederungsprozeß" des Jobcenters parallel zum politischen Kampf gegen Sanktionen entwickelte, so daß sie heute sowohl im Jobcenter als auch beim Sozialgericht unausgesprochen als "schuldhaft erwerbslos" gilt. Um Spenden an den Anti-Sanktions-Kampffonds für den Widerstand gegen Sanktionen wird gebeten: Allgemeines Syndikat Berlin Konto bei der... Mehr
    07. Mai 2015
    13:30 Uhr
  • »Salon K.«

    Lesung von Blanche Kommerell aus Briefen von Clara Schumann.

    07. Mai 2015
    16:30 Uhr
  • Klimaschutz und ver.di

    Wie sich ver.die-Mitglieder in Hamburg weiter für Klimaschutz sowie einen - zügigen und fairen - Kohleausstieg einsetzen können, dazu hier die Einladung zu einem ersten Treffen.

    07. Mai 2015
    18:00 Uhr
  • VI. Kurzfilmfestival der Länder der Bolivarischen Allianz (ALBA-TCP) anlässlich des Tags der Arbeit

    Die Mitgliedsländer der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerika - Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) freuen sich, Sie zum sechsten Kurzfilmfestival ALBA-TCP einzuladen. Es werden Kurzfilme aus dem Plurinationalen Staat Bolivien, aus der Republik Kuba, der Republik Ecuador, der Republik Nicaragua sowie der Bolivarischen Republik Venezuela gezeigt. Dieses Jahr lehnt sich das Thema an die Feierlichkeiten zum Internationalen Tag ... Mehr
    07. Mai 2015
    19:00 bis 21:30 Uhr
  • Die Mietsituation im Prenzlauer Berg

    Dass es in Berlin ein Problem gibt, bezahlbaren Wohnraum für Menschen mit kleinem Geldbeutel zu bekommen, ist allseits bekannt. Die Versuche des Senats, dieses zu beheben, reichen nicht aus. Dies zeigt der immer weitere Anstieg der Mieten in den einzelnen Berliner Kiezen.Nun versucht eine Allianz aus verschiedenen Mieterinitiativen das Problem mit einem Volksentscheid anzugehen. Zurzeit werden für die erste Stufe des Volksentscheids Unterschrifte... Mehr
    07. Mai 2015
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • 4. Teil des Filmepos "Befreiung"

    Mit aufwändig produzierten Rekonstruktionen des militärischen und politischen Geschehens der Jahre 1943-1945
    werden der Kriegsverlauf an den Fronten, die Vorgänge in den Generalstäben, die Treffen der “Großen Drei”
    und der europaweite Widerstand gegen das Nazi-Regime nachgezeichnet.
    Teil 4 widmet sich den Geschehnissen des Jahres 1945 bis zur Einkesselung Berlins.
    07. Mai 2015
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • Vortrag Thomas Flierl (Hermann Henselmann Stiftung)

    Zur Finissage der aktuellen Ausstellung findet ein Vortrag mit Thomas Flierl (Hermann Henselmann Stiftung) und Gästen statt: Architekturgeschichte in Ost und West – Karl-Marx-Allee und Hansaviertel

    Noch bis 7.Mai zu sehen: Nina Torp – In Between Images
    07. Mai 2015
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • Das Einfache, das schwer zu machen ist

    Ein Liedtext umfasst oft nur wenige Zeilen, aber wenn diese gelungen sind, bleiben sie im Gedächtnis, länger und unauslöschlicher als so manches umfangreiche Prosawerk. Gisela Steineckert hat in allen literarischen Formaten geschrieben, ihr Werk umfasst Lyrik, Hörspiele, Drehbücher, Erzählungen, Satiren, Portraits und vieles andere mehr. Dabei ist ihr besonderer, persönlicher Tonfall, herzlich, warm, und sehr hintersinnig-ironisch, vielen Fans an... Mehr
    07. Mai 2015
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • »Philoktet«

    nach Sophokles Stück. In diesem inklusiven Theaterlabor formen die RambaZambas aus Sophokles Stück einen modernen Politikrimi

    07. Mai 2015
    19:00 Uhr
  • »Büchner. Woyzeck. Geil 1«

    1 Dieser Woyzeck wird potenziert statt seziert. Bestandteile von Büchners Schaffen, viehische Fremdtexte und mega Musik füllen die Zwischenräume des vielschichtigen Stückfragments

    Gastspiel des Esembles Markert / Ullscheck

    07. Mai 2015
    19:30 Uhr
  • Hussein

    Heldenmonolog auf Arabisch, Französisch und Deutsch

    07. Mai 2015
    20:00 Uhr
  • »Kings«

    Von Nora Abdel-Maksoud in Zusammenarbeit mit Nora Haakh(with english surtitles)

    07. Mai 2015
    20:00 Uhr
  • »Frauen in Bildern«

    Malerei und Grafik aus hundert Jahren.

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 17 Uhr

  • FRAUEN in Bildern - Malerei und Grafik aus hundert Jahren

    Arbeiten von Chagall, Matisse, Picasso, von Käthe Kollwitz, Emil Orlik, Joachim Ragoczy, Eugenio Carmi, Walasse Ting, Hans Vent, Hans Theo Richter, Strawalde … Es ist genau die 80. Ausstellung im Galerieladen kunst-a-bunt am Kollwitzplatz seit März 2000 – noch ein Jubiläum. Denn genau 15 Jahre besteht das Geschäft mit Antiquitäten und Bildern Ecke Wörther/Knaakstraße in Berlin-Prenzlauer Berg. Das wird gefeiert mit Ausstellungseröffnung, Snacks ... Mehr
  • Felicia Hanhardt: Surselva - Travel - Little Home

    Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, den 24. März um 19 Uhr statt. Gezeigt werden Ölbilder aus verschiedenen Werkserien. In „Surselva“ werden die Erfahrungen eines Hirtensommers in den Schweizer Alpen reflektiert. Kleine, flüchtige Begebenheiten geben Anstoß zu Gedanken und Betrachtungen, die in Distanz zur Zivilisation entstehen. In „Little Home“ geht es um die Strukturen, die eine Empfindung von Zuhause formen. Der Blick aus dem Fe... Mehr
  • »Ausgrenzung aus der Volksgemeinschaft - Homosexuellenverfolgung in der NS-Zeit«

    Vernissage mit Peter Groos, Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick, Michael Vogel, Bezirksstadtrat, Leiter der Abteilung Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, Annette Indetzki, Leiterin des Amtes für Weiterbildung und Kultur, Dr. Beate Reisch, stellv. Vorsitzende des Kulturring in Berlin e. V. Einführung in das Thema: Dr. Beate Reisch und Andreas Pretzel, Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft Berlin Öffnu... Mehr
  • »Sie waren die Generation Hoffnung«

    Vernissage
    Eine Ausstellung von einer Künstlerin und fünf Künstlern aus Potsdam zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

    Öffnungszeiten bis 5. Juni 2015: montags bis freitags 14 bis 16 Uhr, dienstags 17 bis 19 Uhr, donnerstags 14 bis 19 Uhr

  • »Post-Soviet Cassandras«

    Anatoly Belov, Gandhi, Shifra Kazhdan, Victoria Lomasko, Marina Naprushkina, Nadia Plugian
    In der Ausstellung setzen sich Künstlerinnen und Künstler aus Russland, der Ukraine und Belarus kritisch mit der gesellschaftspolitischen Situatioin in ihren Ländern auseinander....

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr

  • Henrik Zoltan Dören »Die Brücke zum inneren Licht«

    Vernissage

    Die Ausstellung wird kuratiert von Klaus Mecherlein

    Öffnungszeiten: dienstags bis samstags 12 bis 18 Uhr

    Länger Öffnungszeiten zum Gallery Weekend:

    Freitag 1.5., 12 bis 21 Uhr, Samstag 2.5. und Sonntag 3.5., 11 bis 19 Uhr

  • ART AND LANGUAGE: MADE IN ZURICH, Selected Editions 1965-1972

    MADE IN ZURICH, Selected Editionen 1965-1972, ist die allererste Einzelausstellung der Künstlergruppe ART & LANGUAGE in Berlin. Der Höhepunkt der Ausstellung ist eine Serie mit bahnbrechenden Arbeiten, die erstmals 1972 in der Galerie Bruno Bischofsberger in Zürich gezeigt wurde. Seit dieser Ausstellung sind diese Gemälde, Editionen und Textarbeiten weder ausgestellt, noch veröffentlicht worden. Verkauft an die RothschildBank, wurden sie zunächs... Mehr