MigrationPolitik

Tausende traumatisierte Flüchtlinge ohne Therapieplatz

Deutschland ist ein Zuwanderungsland, das auch Menschen mit psychischen Problemen aufnimmt. Doch für die Schutzsuchenden gibt es hierzulande viel zu wenig Therapieplätze - allein 2017 wurden mehr als 7212 Geflüchtete bei den zuständigen Stellen abgewiesen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

KlimakriseWirtschaft und Umwelt

Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs

Für vier Fünftel des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes sind die G20-Staaten verantwortlich. Im Kampf gegen die Klimakrise spielen sie deswegen eine Schlüsselrolle. Forscher warnen allerdings: Die globalen Emissionen steigen weiter.

E-MobilitätBerlin

Keine E-Busse mehr auf der Linie 204

Auf der Linie 204 fahren keine E-Busse mehr.

Stilles Ende eines Pilotprojekts bei den Berliner Verkehrsbetrieben. Wegen hoher anstehender Investitionen lässt das Unternehmen wieder Dieselbusse auf einer einstigen E-Linie fahren.

SpanienPolitik

Die Wahl gewonnen und trotzdem ratlos

Pedro Sánchez gab sich am Wahlabend zufrieden.

Die Parlamentswahlen in Spanien sorgen in Katalonien nicht für Befriedung. Das zeigen die Straßenblockaden am Montag. Die ultrarechte VOX wurde in Madrid zur drittstärksten Kraft in Spanien.