Aktuelles
Video: Mehr

Rollkoffer-Demo durch Berlin

Die PARTEI fordert lautstark einen ruhigeren Tourismus

Rollkoffer-Demo der PARTEI in Berlin/ Friedrichshain

Am Donnerstagabend ging die PARTEI Berlin mit Rollkoffern auf die Straße. Unter lauten „Ruhe!“-Rufen forderten sie einen Tourismus mit „menschlichen Antlitz.“ Ausgerüstet mit Rollkoffern und Blechdosen wurde lautstark demonstriert.


Mauer vor AfD-Wahlstand errichtet

30 Aktivisten protestieren in Berlin gegen den Rassismus der Rechtspartei

Mauer vor AfD-Stand gebaut

"Nationalismus raus aus den Köpfen," forderten Protestierende in Berlin vor einem AfD-Wahlstand, verteilten Flyer und errichteten symbolisch eine Mauer. Mitglieder der Rechtspartei reagierten aggressiv und griffen die Aktivisten an.


Inland
Ausland
Wirtschaft und Umwelt
Berlin und Brandenburg

Die Ungleichheit setzt sich fort

Unter den Bedingungen politisch produzierten Elends etablieren sich Machtstrukturen, Schattenökonomien und kriminelle Netzwerke. Besonders leiden darunter jene Geflüchteten, die bereits in ihrer Heimat diskriminiert wurden.
Kultur
Sport
Mehr Themen

Seit 2001 haben sich die Übernachtungszahlen in Berlin auf 30 Millionen verdreifacht. Die Auswirkungen sorgen für Unmut. Viele Berliner fühlen sich von den Touristen, die oft zum feiern in die Hauptstadt kommen, belästigt. Für viele ist der Tourismus aber auch ein Segen.