LibraPolitikndPlus

Geld gehört nicht in die Hand von Facebook

Für Fabio De Masi (LINKE) gehört das Kryptogeld Libra verboten. Es braucht aber auch eine staatliche Alternative zu Facebooks Digitalgeldinitiative Libra, meint der stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecher der LINKEN im Bundestag.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

GrundrentePolitik

Minister Heil justiert nach

Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil (SPD)

Die Grundrente ist nicht sicher. Das Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag der Großen Koalition droht erneut im internen Konflikt um die Details steckenzubleiben. Und der terminliche Druck wird immer größer.

Verpackungsmüll bei LebensmittelnWirtschaft und Umwelt

»Systemwechsel« bei Süßigkeiten gefordert

So geht es bei Süßigkeiten auch ohne Plastik.

Ein Umdenken fordern Umweltschützer auch bei Süßwaren: Die Branche ist mit vielen Produkten, die in Plastik eingeschweißt oder stückweise einzeln verpackt sind, besonders verpackungsintensiv.

Kapitalismuskritik

Marx-Hype in Davos

Beim Weltwirtschaftsforum und in Umfragen: Kapitalismuskritik ist en vogue. Eine Chance für die Linke, findet Lorenz Gösta Beutin

Von Lorenz Gösta Beutin
Gudrun PausewangKultur

Unheile Welt

Pausewang bei der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreise...

Die Schriftstellerin Gudrun Pausewang ist gestorben. Ihre erfolgreichen Jugendromane über Kinder in der nuklearen Katastrophe waren Millionenseller und gehören zur Kultur des BRD-Noir.

Kobe BryantSport

Ruhm genug für zwei Leben

Fünf NBA-Titel, 18 mal Allstar, zwei Olympiasiege: Kobe Bryants Basketballkarriere war voller überragender Statistiken. Doch auch sein Auftreten machte ihn zum Star - selbst wenn es nicht immer bergauf ging.