Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Rassismus bei der PolizeiPolitik

SPD-Bundesländer halten an Studie zu Rassismus in der Polizei fest

Demonstration in Stuttgart, Juni 2020

Die SPD-Innenminister seien sich einig, dass sie eine Studie zum Vorwurf des Rassismus in der Polizei durchführen wollen - und das notfalls auch allein. »Die schiere Zahl von Einzelfällen wird langsam mal zu viel«, sagte Thüringens Innenminister Maier.

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln

Corona und soziale FolgenPolitik

Zweiter Lockdown in Israel beginnt

Ein Arbeiter verteilt Desinfektionsmittel als Vorsichtsmaßnahme ...

Während des zweiten Lockdowns sollen nun Schulen und Kindergärten geschlossen bleiben. Auch Hotels, Einkaufszentren und Strände müssen schließen. Menschen dürfen sich nur noch in Ausnahmefällen weiter als 1000 Meter von ihrem Zuhause entfernen.

ThailandPolitik

Der Halbgott ist angezählt

Die regierungskritischen Proteste in Thailand werden hauptsächli...

Die Studentenbewegung ruft zur Großdemonstration am Samstag in Bangkok auf. Das südostasiatische Land leidet unter der Corona-Pandemie, während der König seit Monaten in Deutschland weilt.

Klimapolitik

Ehrgeizig, aber machbar

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen fordert, dass 55 Prozent CO 2 -Emissionen bis zum Jahr 2030 eingespart werden sollen

Von Sandra Kirchner
BallettschulenKultur

Normierte Körper, disziplinierter Geist

Sehnsucht nach Anmut: Florentina Holzingers »TANZ«

Mobbing, Drill und Bodyshaming: Mehrere Missbrauchsfälle in Berlin und Wien erschüttern die klassische Tanzausbildung. 
Läuft etwas grundsätzlich schief an den Ballettschulen?

MenschenrechtePolitik

Zwangssterilisationen an Einwanderinnen in US-Auffanglager

Arzt im OP

Eine Whistleblowerin beschuldigt den Gynäkologen eines US-amerikanischen Internierungslagers, mehreren Migrantinnen ohne ihr Wissen die Gebärmutter entnommen zu haben.