Mit passendem Mund-Nasen-Schutz am Frauenkampftag in Valencia
AFP/josé jordán
Frauenkampftag

Die Zentralregierung untersagte in Madrid Kundgebungen am Frauenkampftag, die andernorts erlaubt waren. Die Widersprüche zwischen den Sozialdemokraten und dem linken Koalitionspartner werden rund um den 8. März größer.

Von Ralf Streck, San Sebastián
dpa/Jochen Lübke
Korruption

Der Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak gibt sich empört über die Masken-Profiteure in den eigenen Reihen. Dabei pflegt er selbst enge Beziehungen zur Immobilienlobby, sein Landesverband hat 800.000 Euro von einem einzigen Investoren bekommen.

Von Nicolas Šustr
dpa/Hauke-Christian Dittrich
Polizeigewalt

Ein junger Mann ist am Wochenende in einer Gewahrsamszelle der Polizei im niedersächsischen Delmenhorst kollabiert. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, doch dort verstarb er wenig später.

Von Hagen Jung
dpa/Sina Schuldt
Corona-Newsblog

Es sind vorsichtige Schritte: Fünf Tage nach den jüngsten Bund-Länder-Beratungen treten vielerorts weitere Lockerungen in Kraft. Mit den Schnelltests geht es nicht ganz so schnell. Die Meldungen zur Coronakrise.

dpa/Monika Skolimowska
Mindestlohn

Eine halbes Jahr vor der Bundestagswahl haben das Bundesarbeits- und das Bundesfinanzministerium am Montag ein Eckpunktepapier vorgelegt, das den Weg zu einem höheren und besser durchsetzbaren Mindestlohn skizziert.

Die Greensill Bank wurde zum Knotenpunkt des weltweiten Finanzne...
dpa/Sina Schuldt
Greensill Bank

Die Finanzaufsicht Bafin trägt die Verantwortung dafür, dass eine Mini-Bank zu einer milliardenschweren Gefahr heranwachsen konnte. Das behauptet ein Magazin der Finanzszene.

Von Hermannus Pfeiffer
»Rosa Kollektiv oder Aktiviere dein inneres Proletariat«
Screenshot
Von Erik Zielke

Zwischen Andacht und revolutionärem Eifer: Die Theaterwebserie »Rosa Kollektiv oder Aktiviere dein inneres Proletariat« feierte am Freitag ihr Staffelfinale – zu Ehren der Kommunistin Rosa Luxemburg

In der DDR konnten Frauen in den ersten drei Monaten frei über e...
dpa/Andreas Altwein
Paragraf 218

Im Weltmaßstab gesehen hat Deutschland ein liberales Abtreibungsrecht. Trotzdem bleibt die Frage, warum es überhaupt einen Strafrechtsparagrafen gibt. Über das Abtreibungsverbot kann nicht anders als politisch diskutiert werden.

Von Kathrin Gerlof
dpa/Ronny Hartmann
Corona-Lockerungen

Selten wurde so häufig über Frisuren gesprochen wie in den vergangenen Wochen. Die Salons sind nun zwar wieder geöffnet. An den Zukunftsängsten der Friseur*innen ändert das aber wenig.

Von Mischa Pfisterer
dpa/Paola Hidalgo
Internationaler Frauentag

Diejenigen, die den miesesten Lohn erhalten, egal welchen Geschlechts, leiden am meisten unter ihnen. Gerade linker Feminismus muss deshalb vor allem die Verhältnisse angreifen, die Menschen in prekäre Jobs, zur Migration und in überholte Rollenmodelle zwingen.

Von Jana Frielinghaus
dpa/Angelos Tzortzinis
Insel Lesbos

Ein halbes Jahr nach dem Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria zeichnet sich laut Unicef kein Ende der Not für die geflüchteten Kinder auf Lesbos ab. Die Bedingungen im Ausweichlager Kara Tepe seien keine, die Kinder zuzumuten seien.