Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sport

Fußball

Muskelspiele in Italien

Italiens Fußballliga hat einen Gehaltsverzicht von 33 Prozent zulasten der Spieler durchgedrückt. Deren Vertretung hält das für eine »Schande«. Derweil wird diskutiert, wie wieder gespielt werden kann.

Von Tom Mustroph

Anklage im FIFA-Prozess

Zweieinhalb Jahre vor der WM in Katar werden der umstrittene Gastgeber und der Fußballweltverband FIFA von brisanten Details im fortwährenden US-Prozess erschüttert. Bestechung von insgesamt vier ehemaligen Funktionären, verschwörerische Mails, Zahlungen über Strohfirme...

Von Florian Lütticke und Maximilian Haupt, New York

Den Laden am Laufen halten

Lisa Heßler ist eine von nur zwei Geschäftsführerinnen in der Bundesliga der Handballer. Sie führt in Ludwigshafen den Klub mit dem kleinsten Etat durch die große Krise - und weiß noch nicht, ob es gut geht.

Von Nils Bastek, Ludwigshafen
Sportfans

Wenn die Religion pausiert

Alte Klassiker auf Youtube oder eSports statt echtem Stadionerlebnis. Sportanhänger können ihre Stars derzeit nur noch im Netz verfolgen. Um die ging es den echten Fans aber nie.

Von Oliver Kern
Menstruation

Monatlich bluten und trotzdem Leistung bringen

Das US-Team berücksichtigte für die letzte Fußball-WM den Zyklus der Spielerinnen im Training. Auch der FC Chelsea hat erkannt, dass körperliche Veränderungen die Leistungen beeinflussen können.

Von Wolfgang Müller und Ulrike John
Coronavirus

Für die 3. Liga rechnet sich ein Saisonabbruch

Fußball mit Publikum wird es in nächster Zeit wohl nur im Reich der Fantasie geben. In der 3. Liga wird deshalb sogar über einen Saisonabbruch nachgedacht.

Von Max Zeising, Leipzig

Unwürdiges Geschacher in der Premier League

Nirgendwo wird so viel Geld umgesetzt wie in England. Und trotzdem halten Spieler wie Klubs während der Corona-Krise ihr Geld lieber beisammen. Die Kritik ist groß.

Profifußball

Torschlusspanik

Während in der gesellschaftlichen Krise kapitalismuskritische Thesen herrschaftstauglich werden, versucht sich die Deutsche Fußball Liga mit furchteinflößenden Zahlen und guten Kontakten zu retten.

Von Alexander Ludewig

Ein seltener Meister

Glückwünsche nimmt Alexander Teichmann gerne an, selbst wenn sie ihn dieser Tage nur übers Telefon erreichen. Der Präsident des Berliner Tischtennisvereins ttc eastside freue sich sehr darüber, dass seine Frauenmannschaft seit Mittwoch erneut als Deutscher Meister fests...

Von Oliver Kern
Fitness

Sport ist die beste Ausrede

Hallen und Plätze sind gesperrt, Mannschaftssport geht nicht mehr. Es bleibt Bewegung zu Hause oder draußen. Sport wird zur super Ausrede, um rauszukommen. Das Angebot ist riesig.

Von Marion Bergermann
Jan Frodeno

Erst Pool, dann Hometrainer, dann Laufband

Es klingt nach einer verrückten Idee. Einen Ironman im eigenen Pool, auf der Rolle und dem Laufband. Für Jan Frodeno leisten andere in diesen schweren Zeiten aber Außergewöhnlicheres.

Von Jens Marx, Girona
Bundesliga

Weiter, immer weiter

Die Deutsche Fußball Liga beschließt eine Verlängerung der Spielpause und setzt den Nachweis wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit in der Lizenzierung vorerst aus.

Von Frank Hellmann, Frankfurt am Main
Marcel Noebels

Olympiasilber ging nur ohne die NHL

Sie wurden gerade geehrt, aber nicht wie erwartet auf einer Gala. Konnten Sie das trotzdem genießen? Für mich war es ein großer Moment, auch wenn er ohne Zuschauer stattfinden musste. Der Präsident des Deutschen Eishockey-Bunds, Franz Reindl, gratulierte mir und Le...

Von Manfred Hönel
Coronakrise im Fußball

Bescheidenheit ist eine Zier

DFB und Vereinsvertreter beraten weitere Maßnahmen in der Coronakrise. Die Existenz der Frauen-Bundesligisten ist nicht gefährdet, gleichwohl suchen Klubs wie Frankfurt und Jena nach neuen Wegen.

Von Frank Hellmann, Frankfurt am Main
Inka Grings

Allein unter Männern

An diesem Mittwoch ist Inka Grings genau ein Jahr im Amt. 2019 übernahm sie in Straelen als erste Frau ein Männerteam aus den obersten vier Ligen. Ihr Chef ist begeistert, sie selbst hat noch andere Pläne.

Von Wolfgang Müller, Straelen
Radsport

Leidensdruck und Windschatten per App

Auf smarten Rollen führt Zwift nicht nur Radsportler beispielsweise hinauf nach Alpe d’Huez - unter fast realen Bedingungen. Auch in anderen Sportarten regiert derzeit die die virtuelle Variante.

Von Tom Mustroph
Joachim Franke

Zum Glück gezwungen

An diesem Montag wird Joachim Franke 80 Jahre alt. Eine Drei-Zimmer-Wohnung brachte ihn zum Eisschnelllauf. Als Coach feierte er dort neun Olympiasiege. Wütend machen ihn aktuelle Entwicklungen.

Von Frank Thomas
Wolfgang Uhlmann

Ein Leben in vollen Zügen

»Schach ist mein Leben«, sagt Wolfgang Uhlmann. Der Dresdner war in den 60er und 70er Jahren einer der weltbesten Spieler und ein Star der Szene. An diesem Sonntag wird er 85 Jahre alt.

Von Alexander Ludewig
Claudia Neumann

»Ungesunder Gigantismus«

Die Krise könnte eine Chance für den Profifußball und den Umgang miteinander sein, hofft Claudia Neumann. Darüber, wie sie als erfolgreiche TV-Kommentatorin mit Hass umgeht und wie sehr sie Fußball liebt, hat sie ein Buch geschrieben.

eSport

Zocken für die Solidarität

An diesem Freitag ist Anpfiff: Waldhof Mannheim spielt die Drittligasaison an der Konsole zu Ende - für einen guten Zweck, und für Fans, die so wenigstens etwas Fußballatmosphäre auf dem Sofa bekommen.

Von Michael Wilkening, Mannheim
Corona

Die Schachspieler packen ein

Nur die Schachwelt hielt trotz Corona-Pandemie an ihrem Kandidatenturnier fest. Doch nun wird auch dies gestoppt. Es war ohnehin »ein Fest während der Pest«, befand ein Großmeister.

Von Claudia Thaler und Georgios Souleidis, Jekaterinburg
Deutsche Fußball Liga

Der Letzte soll der Erste sein

Nach einer mehrstündigen Videokonferenz des Gremiums der Deutschen Fußball Liga (DFL) hieß es am späten Dienstagnachmittag: »Das Präsidium wird der Mitgliederversammlung eine weitere Aussetzung des Spielbetriebs bis mindestens 30. April empfehlen.«

Von Alexander Ludewig
Coronakrise

Die Insel der Ignoranz

Das einzig laufende Fußballturnier der Welt ist die Liga in Belarus. Für Staatspräsident Alexander Lukaschenko ist Covid-19 nur eine Psychose. Entsprechend gelassen reagiert das Land auf die Pandemie.

Von Denis Trubetskoy

Retten, was zu retten ist

Bundesliga im Krisenmodus: Fast ein Sechstel des Gesamtumsatzes könnte die Coronapandemie die BBL kosten. Kritik übt der Ligachef am Verhalten einiger Basketballklubs.

Von Peer Lasse Korff und Uli Schember
Olympia

2020 dauert ein paar Monate länger

Der Name »Tokyo 2020« bleibt, aber Olympia wandert ins nächste Jahr. In einer Telefonkonferenz verständigten sich IOC und Japans Regierung auf die längst fällige Verschiebung. Die Athleten sind erleichtert.

Von Oliver Kern