Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sport

Dynamo Dresden

Unverschuldet abgeschlagen

Nach positiven Covid-19-Tests und einer Zwangsquarantäne für alle Spieler stieg Dynamo Dresden erst jetzt wieder in die 2. Liga ein. Aufstiegsaspirant VfB Stuttgart erwies sich beim 0:2 als zu stark.

Von Christoph Ruf, Dresden
Fußball

«Horror» und «Wahnsinn»

An diesem Wochenende starten auch die Fußballer der 3. Liga. Zu beneiden sind sie nicht. Zu hoffen ist, dass so wenig Vereine wie möglich Insolvenz anmelden müssen. Der DFB besteht trotz massiver Kritik auf seinem Recht.

Von Alexander Ludewig
Doping

Gebremstes Antidoping

Die Dopingkontrollen im Sport laufen langsam wieder an. Einige Dutzend Trainingskontrollen führte die Nada seit 18. Mai wieder durch. Die Kontrolllücken sind aber noch groß. Und auch die »Erfolgsquote« für 2019 ist nicht sonderlich beeindruckend.

Von Tom Mustroph
Doping

Der Drahtzieher wartet im Gefängnis

Auch wenn der Erfurter Mediziner Mark S. weiterhin in Untersuchungshaft auf seinen Prozessbeginn warten muss, sind viele von ihm gedopte Athleten bereits gesperrt worden. Mittlerweile kennt man auch weitere Mittäter.

Von Tom Mustroph
Bundesliga

Einsame Rufe aus dem Wald

Beim 1:1 gegen Mainz gelang den Fußballern vom 1. FC Union nach zwei Niederlagen das erste Tor und der erste Punktgewinn in der Coronazeit. Trostlos war es trotzdem in der Alten Försterei.

Von Alexander Ludewig
Bundesliga

Pionierinnen in Europa

Wenn am Freitag der VfL Wolfsburg den 1. FC Köln empfängt, geht die 89 Tage währende Pause der Frauen-Bundesliga zu Ende. Einem Verein indes ist nur Kleingruppentraining möglich.

Von Jirka Grahl
Eishockey

Draisaitl wird zur Legende

Die NHL ist die stärkste Eishockeyliga der Welt - und der Kölner Leon Draisaitl nun auch offiziell der beste Scorer. Das ist eine Konsequenz aus den jetzt veröffentlichten Nach-Corona-Plänen der NHL.

Joshua Kimmich

Der Juniorchef drängt auf Beförderung

Mit seinem Lupfer zur Vorentscheidung im Titelkampf unterstreicht Joshua Kimmich seinen Führungsanspruch. Der Musterschüler gilt bei den Bayern und in der Nationalmannschaft als künftiger Kapitän.

Von Maik Rosner, München
Eishockey

Erst Kurzarbeit, dann Gehaltsverzicht

Die Deutsche Eishockey Liga plant nach dem Abbruch der vergangenen Saison bereits den Beginn der nächsten. Größter Zankapfel ist die Forderung, dass Spieler auf ein Viertel ihres Gehaltes verzichten sollen.

Von Manfred Hönel

Berlins Volleyballer könnten auswandern

Der zehnfache deutsche Meister sucht neue Herausforderungen. Mit dem Plan für einen Wechsel nach Polen, kritisieren die BR Volleys zugleich den deutschen Verband. Die Bundesliga reagiert sehr verstimmt.

Von Thomas Wolfer und Karsten Doneck
Coronakrise im Fußball

Die Drittligisten müssen spielen

Ob sie wollen oder nicht: Die Klubs der 3. Liga müssen ihre Saison sportlich zu Ende bringen. Dafür sprach sich auch der DFB-Bundestag aus. Allein rechtliche Schritte können das wohl noch verhindern.

Von Alexander Ludewig

Der Vorkämpfer

Borussia Dortmund will endlich mal im Frühling den FC Bayern bezwingen und den Titelkampf spannend machen. Dazu fehlten zuletzt die Gewinner-Typen. Jetzt scheint der BVB sie gefunden zu haben.

Von Daniel Theweleit, Dortmund
Fußball

Einigkeit war gestern

Ausgerechnet der erste virtuelle Bundestag in der DFB-Geschichte birgt Zündstoff - dass die Konflikte mit der 3. Liga mit den Pandemie-Beschlüssen am Montag beigelegt werden, ist unwahrscheinlich.

Von Frank Hellmann, Frankfurt am Main
Basketball-Bundesliga

Zurück an die Arbeit

Die Basketball-Bundesliga darf ihre Saison beenden. Dafür werden alle Spieler in einem Hotel von der Außenwelt abgeschirmt. Alles angeblich, um die Vereine zu retten. Es ist aber auch eine große Chance.

Von Oliver Kern

Drittligisten wollen klagen

Der Deutsche Fußball-Bund will die 3. Liga am 30. Mai fortsetzen. Die Klubs müssen dafür schon an diesem Wochenende in das vorgeschrieben Quarantäne-Trainingslager. Weil weder auf die Gesundheit der Spieler, noch auf Chancengleichheit im Wettkampfbetrieb Rücksicht genommen wird, planen Vereine rechtliche Schritte.

Bundesliga

Jenas Fußballerinnen jubeln nicht mit

Ab 29. Mai spielen auch die Frauen wieder Bundesligafußball. Nicht alle sind damit zufrieden: Wegen der Corona-Maßnahmen droht dem Abstiegskandidaten FF USV Jena ein großer Wettbewerbsnachteil.

Von Nicolas Reimer und Uli Schember, Frankfurt am Main
Berliner Fußball

Schauspiel statt Derby

Das Wort Stadtmeisterschaft bekommt vor dem Duell der Berliner Klubs Hertha und Union eine neue Bedeutung: Interesse daran ist kaum spürbar. Selbst die eigenen Fans stellen sich gegen ihre Vereine.

Von Alexander Ludewig
Basketball Bundesliga

Basketballprofis dürfen ihren Meister ausspielen

Wie die Fußball-Bundesliga setzen auch die Basketballer ihre Saison fort. Mit einem Turnier in München wird der Meister gekürt. Bayerns Staatsregierung stimmte nun dem strengen Hygienekonzept zu.

Von Florian Lütticke, Lars Reinefeld und Marco Hadem, München
Profifußball

Kreisen in der Krise

In 1. und 2. Bundesliga wurden 17 Partien gespielt. Die Rede vom geglückten Neustart kann nur für den sportlichen Teil gelten, denn ansonsten macht der Profifußball genauso weiter wie bisher.

Von Alexander Ludewig
Union gegen Bayern

Nur Nina Hagen hat überlebt

Keine Stimmung, keine Banner, keine Punkte: Der 1. FC Union Berlin verliert sein erstes Geisterspiel gegen Meister Bayern München. Nun warten die Köpenicker auf die Rückkehr ihres Trainers.

Von Matthias Koch
Union Berlin

Nur Nina Hagen hat überlebt

Keine Stimmung, keine Banner, keine Punkte: Der 1. FC Union Berlin verliert sein erstes Geisterspiel gegen Meister Bayern München. Nun warten die Köpenicker auf die Rückkehr ihres Trainers.

Von Matthias Koch

Vorhersehbare Trennung

Bundestrainer Faris Al-Sultan ist über verwirrende Aussagen zur Coronakrise gestolpert - auch wenn er das selbst bestreitet. Die Triathleten betreut er jedenfalls nur noch bis zum 30. September.

Von Nicolas Reimer, Frankfurt am Main

Ungemach von allen Seiten

Nirgendwo stapeln sich vor der Bundesliga-Fortsetzung so viele Probleme wie rund ums Bremer Weserstadion - der Re-Start im Montagsspiel gegen Bayer Leverkusen steht auf wackligen Füßen.

Von Frank Hellmann, Bremen

So also geht Hygiene-Fußball

Die einen freuten sich nach Vorschrift, andere pfiffen drauf. Unter weltweiter Beachtung liefen die Fußballer der ersten und zweiten Bundesliga am Wochenende auf. Vor allem akustisch war es Neuland.

Von Jirka Grahl
Bundesliga

Verspielte Liebe

Ab diesem Sonnabend wird in der ersten und zweiten Liga wieder gespielt. Dafür hat der Profifußball viel riskiert. Eine Erkenntnis der vergangenen Wochen: Wer nicht enttäuscht werden will, hofft lieber nicht auf die allseits gelobte Besserung.

Von Alexander Ludewig