Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gesund leben

Papaya

Papaya ohne Pestizide

Außen grün, groß wie eine Birne, innen leuchtend orange bis korallenrot, so zeigt sich die Papaya. Die tropische Frucht wird heute wegen ihrer Heilkräfte - auch gegen Infektionen - erforscht.

Von Anke Nussbücker

Alte Idee wiederentdeckt

Menstruationstassen statt Tampons und Binden - das ist ein neuer Trend in der Monatshygiene, mit dessen Hilfe viele Tampons und Binden gespart werden können.

Von Angela Stoll

Tröpfcheninfektion auf Reisen

Hat Sie die Absage der Reisemesse ITB überrascht? Jein. Nicht mehr nach den zuletzt immer schärferen Auflagen, die kein Veranstalter erfüllen kann. Haben Sie Verständnis für diese Entscheidung?Bedingt. Für mich ist schwer zu verstehen, warum Corona so anders bewertet wi...

Kneipp-Kuren ndPlus

Knieguss für den guten Schlaf

Füssen ist seit fast 80 Jahren anerkannter Kneipp- und Luftkurort. Jetzt entwickelte die Region auf Basis der traditionsreichen Kneipptherapie eine neue Präventionskur für besseres Schlafen.

Von Christel Sperlich

Auslaufmodell Kinderkrankenschwester

Kinderärzte fürchten, dass der Beruf der Kinderkrankenschwester verschwindet. Die Schuld sehen sie beim neuen Pflegeberufegesetz, das dem beliebigen Einsatz von Pflegepersonal Tür und Tor öffne.

Von Julia Giertz
Schicksalsschläge ndPlus

Das Rätsel der Resilienz

Was manche seelisch aus der Bahn wirft, meistern andere mit Bravour. Das Geheimnis der starken Psyche ist allerdings komplex: Ein Wechselspiel von Genen, Persönlichkeit und Umwelt entscheidet.

Von Birgit Weidt
Schwangerschaftsabbrüche

Nach der Abtreibung überwiegt Erleichterung

Wie ergeht es Frauen Jahre nach einer Abtreibung, und was hilft ihnen? Das will das Bundesgesundheitsministerium untersuchen lassen. In den USA ist gerade eine Studie dazu herausgekommen. Dort kamen die meisten Frauen gut mit dem Schwangerschaftsabbruch zurecht.

Von Alice Lanzke

Sanfter Schutz für den Darm

Die Samen verschiedener Wegerichpflanzen können nicht nur Salate oder Müsli geschmacklich ergänzen, sondern sie zeigen auch Heilwirkung - etwa für den Darm.

Von Anke Nussbücker

Darauf einen trockenen Rotwein!

Gesundheitsverbände mussten bei ihren Warnungen vor übermäßigem Alkoholkonsum doch auf die Unterstützung der französischen Regierung verzichten.

Von Ralf Klingsieck, Paris
Stressbewältigung ndPlus

Damit die Sicherung nicht durchbrennt

Die Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen, ist uns nicht angeboren. Doch sie kann erlernt werden. Mit einigen einfachen Stabilisierungstechniken sollte das leichtfallen.

Von Birgit Weidt
Arthritis ndPlus

Zweite Attacke

Bakterien lösen nicht nur Blasenentzündungen oder Magen-Darm-Infekte aus - sie können auch zu Gelenkschmerzen führen. Die reaktive Arthritis ist rätselhaft, die Aussicht auf Heilung aber günstig.

Von Angela Stoll
Gesundheitswesen in Frankreich

Das Kassengestell kommt zurück

Optiker, Hörgerätetechniker und Zahnärzte stehen in Frankreich vor großen Veränderungen: Durch eine Zuzahlungsreform gewinnen sie viele neue Patienten oder Kunden, müssen ihr Angebot aber anpassen.

Von Ralf Klingsieck, Paris
Pflegekräftemangel

Das Schwesternsyndrom

»Ein großes Herz«: Derlei Vorstellungen über die Expertise von Pflegekräften zeugt von der Genese des Berufs, gestützt auf sexistische Strukturen. Will man den Pflegekräftemangel lösen, muss man die gesellschaftliche Stellung von Sorgearbeit überdenken.

Von Ulrike Wagener
Medizin für Männer

Verunsicherung in den besten Jahren

Männer lassen sich selten auf Heilverfahren jenseits der westlichen Medizin ein. Ein Buch stellt Ansätze und Rezepte aus der Naturheilkunde für diese Zielgruppe vor.

Von Ulrike Henning
Depressionen ndPlus

Transmitter aus der Balance

Depression ist eine Stoffwechselstörung des Gehirns. Antidepressiva helfen aber nicht allen Patienten gleich. Münchner Forscher haben genetisch angepasste Therapieformen entwickelt.

Von Renate Wolf-Götz
Schottland ndPlus

Kampf gegen »Perioden-Armut«

Ohne Binden oder Tampons kommt kaum eine Frau aus. Trotzdem galten die Produkte steuerlich lange nicht als alltäglicher Bedarf. Das ist nun anders.

Von Silvia Kusidlo und Theresa Münch
Vorsätze

In die Gänge kommen

Der beliebte Vorsatz für mehr Bewegung im neuen Jahr kann schnell an zu ehrgeizigen Zielen scheitern. Neue Gewohnheiten lassen sich außerdem besser im Team aufbauen.

Von Ulrike Henning
Phobien ndPlus

Der Angst soll langweilig werden

Sei es Angst vor Mäusen, vor Zahnbehandlungen, vor Spritzen, vor engen Räumen, vor Licht oder Dunkelheit: Es gibt unzählige Dinge, die Menschen große Furcht einflößen können. Ein Interview mit der Angstforscherin Katharina Domschke.

Von Angela Stoll

Umstrittenes Therapielotto

Rund zwei Millionen Euro kostet derzeit ein Medikament von Novartis gegen eine schwere Muskelkrankheit. Der Preis sorgt für Streit. Zum Jahresende reagierte der Hersteller mit einem Vorschlag.

Tod im Krankenhaus

Gegen den Patientenwunsch

Viele Menschen verbringen die letzten Tage ihres Lebens im Krankenhaus und nicht zu Hause. Zu den Gründen zählt neben Übertherapie auch die schlechte Kommunikation zwischen Arzt und Patient.

Von Anika von Greve-Dierfeld
Kohlgemüse

Jede Menge Kohlköppe

Kohl galt in der DDR oft als letzte Reserve des Gemüsehandels. Regionale Herkunft und Vitaminreichtum sprechen bis heute für alle Arten der Gattung Gemüsekohl.

Von Anke Nussbücker
Psychische Gesundheit ndPlus

Zum Heulen

Tränen waren einst vermutlich nur ein Nebenprodukt der muskulären Anstrengung, wenn Säuglinge schrien. Dann aber hat sich das Weinen, ausgelöst von Stress, offenbar verselbstständigt.

Von Angela Stoll
Cannabis ndPlus

Zukunft auf Hanf-Basis

Mit der Legalisierung von Cannabis für den medizinischen Gebrauch in einigen Ländern geht eine große Chance für das südliche Afrika einher: Die Region bietet gute Bedingungen für den Hanfanbau.

Von Kristin Palitza, Kapstadt
Masern

Rote Flaggen für die Impfung

Wegen eines Masernausbruchs mit bislang 71 Toten hat der kleine Pazifikstaat Samoa eine große Impfaktion gestartet. Öffentliche Einrichtungen und Geschäfte mussten zwei Tage geschlossen bleiben.

Von Barbara Barkhausen, Sydney
Vanille ndPlus

Der Tribut der Totonaken

Der Geschmack der echten Vanille ist eine Komposition aus fast 200 Einzelsubstanzen. In vielen Süßwaren kommt das Aroma allerdings aus dem Chemiebaukasten.

Von Ulrike Henning