Reise

El Salvador ndPlus

Im Reich der Karettschildkröten

Das einstige Bürgerkriegsland El Salvador setzt zunehmend auf Umweltschutz: Fischer retten jetzt Schildkröten. Bis 2007 glaubte man noch, dass die Art ausgestorben sei, doch dann wurden wieder einzelne Exemplare vor der Küste gesichtet.

Von Oliver Gerhard
Niederländisch-friesische Küste

Winterfreuden auf friesischen Inseln

Strandwanderungen in herrlicher Ruhe, Watterkundung im Nationalpark, Fahrradfahren durch Inselwälder, die Idylle eines friesischen Inseldorfs und echter Algenkäse. Vlieland und die anderen »Waddeneilanden« vor der niederländisch-friesischen Küste haben in der kälteren Jahrszeit ihre besonderen Reize.

Von Axel Pinck
Massentourismus

Antworten auf »Overtourism«

In vielen Städten Europas sorgt der überbordende Tourismus für immer mehr Verdruss unter den Anwohnern. Smart gesteuerte Besucherströme könnten Abhilfe schaffen. In einigen Städten klappt es schon.

Von Solveig Michelsen
Bergrettung ndPlus

Die Demut schwindet

Immer mehr Menschen sind in den Bergen unterwegs, sagt Alexander Egger vom Österreichischen Bergrettungsdienst. Nicht alle kennen ihre Grenzen. Häufigste Unglücksursachen sind zu hohes Risiko und fehlendes Wissen über die Gefahren im Gebirge.

Von Jirka Grahl
Skilanglauf ndPlus

Auf Skiern durchs Welterbe

Seit dem 6. Juli 2019 gehört die deutsch-tschechische Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří zum Welterbe der UNESCO. Ein Blick auf die Loipen, die Langläufer auf die tschechische Seite des Gebirges locken sollen.

Von Michael Juhran

Überdachtes Glück

Auf diesen Campingplätzen hört man nie Vogelgezwitscher. Und das Sonnenbrandrisiko geht gegen Null. Bei Wetterkapriolen macht man einfach die Hallentür zu: Die Rede ist von Indoor-Campingplätzen, wie sie immer häufiger in ausgedienten Fabrikgebäuden eingerichtet werden....

Von Hans-Werner Rodrian
Skispringen ndPlus

Im Selbstversuch

Skispringen für blutige Anfänger - das geht! Unser Autor hat sich in Oberstdorf bei einem ein Tagesseminar auf die Schanze gewagt. Natürlich nur auf die ein kleineres Exemplar, dennoch gelangen Sprünge bis an die 20-Meter-Marke. Und er konnte die Landung in der großen Oberstdorf-Arena setzen, wo vor wenigen Tagen die Profis bei der Vierschanzen-Tournee durch die Luft segelten.

Von Christian Schreiber
Sauna ndPlus

Männerfreundschaft

Wie wichtig die Sauna für die finnische Kultur ist, zeigt das Wort »Löyly«. Es bezeichnet den 
Wasserdampf, der nach dem Aufguss in der Sauna entsteht. Nach ein paar Saunagängen fangen zudem auch die schweigsamsten Finnen zu reden an.

Von Rasso Knoller
1130624

Tipps

Zyprian-Hof im Skigebiet Karersee: www.zyprianhof.it Soleseid Hof am Kronplatz:www.soleseid.it/de Jaggl Schwaige auf der Seiser Alm: jagglschwaige.com/de Gutonhof im Grödnertal: www.gutonhof.com/de Lärchhof am Rittner Horn: www.laerchhof.com Sunnleitn-Hof a...

Südtirol ndPlus

Wo die Pferdeschlitten warten

Agriturismo statt Wintersporthotel - in Südtirol ist das eine beliebte und meist preisgünstige Alternative. Mehr als 100 Bauernhöfe liegen maximal 500 Meter von einer Skipiste entfernt.

Von Armin Herb
Husum ndPlus

Weihnacht, wie sie im Buche steht

Nach ein paar Saunagängen fangen auch die schweigsamsten Finnen zu reden an. Unter Dampf und Schweiß zeigen auch sie plötzlich Gefühle.

Von Manfred Lädtke
Lothringen ndPlus

Die Heimat der Christbaumkugel

Früher hing Obst am Weihnachtsbaum, dann wurde in Lothringen die Christbaumkugel 
aus Glas erschaffen. Touristen können die Geschichte(n) erleben und ihre eigene Kugel blasen.

Von Christian Schreiber
Norwegen ndPlus

Fischer, Bauern, Wikingerdarsteller

Hoch kreisen die Seeadler über den schroffen Riffen im Nordmeer. Einige haben Platz genommen auf den Felsspitzen, sie heben sich als dunkle Silhouetten vom Himmel ab. Andere setzen zum Gleitflug an, nähern sich den Schwärmen von Möwen, die aufgeregt die Touristenschiffe...

Von Tom Mustroph
Florida Keys

Tausend gute Tage

Die Florida Keys liegen am südlichsten Zipfel der USA. Sie sind ein Rentnerparadies, aber auch ein Dorado für Unkonventionelle und Aussteiger. Auch Hemingway lebte hier sein wildes Leben.

Von Jirka Grahl
Bibliothek Oodi ndPlus

Ode an die Lesefreude

Der neueste Besuchermagnet Helsinkis heißt Oodi. Die International Library Association hat sie zur besten neuen Bibliothek des Jahres 2019 gekürt. Auch optisch ist sie ein Hingucker. Doch was haben Roboter, Show-Küchen und 3D-Drucker in einer öffentlichen Bücherei zu suchen?

Von Solveig Michelsen
Vogtland ndPlus

Einfach Spitze

Sachsens Industrielandschaft ist so vielfältig wie einmalig in Deutschland. Und auch touristisch sehr gut erlebbar. Zum Beispiel im Vogtland zwischen Markneukirchen und Plauen.

Von Ekkehart Eichler
Rømø

Wind auf meiner Haut

Mehr als eine Million Feriengäste kommen pro Jahr nach Rømø. Die meisten buchen ihren Urlaub aber für den Sommer, im Winter hat man die kilometerlangen Strände ganz für sich allein.

Von Rasso Knoller
Babelsberg

Letzte Spuren der Sowjetsoldaten

Holger Raschke veranstaltet Ausflüge zum sowjetischen Erbe in Berlin und Brandenburg. Er führt seine Gäste durch Potsdam, Berlin, oder Eisenhüttenstadt - zu Fuß oder im UAZ Buchanka, dem legendären UdSSR-Kleinbus.

Von Katja Herzberg
Grönland

Eis unter den Füßen

Neben dem Heulen des Windes ist nur das Donnergrollen abbrechender Eisberge auf Ostgrönland zu hören ist. Weder Wanderweg noch Trampelpfad haben sich in die Landschaft gefressen. Wer hier seine Schritte setzt, hat das Gefühl, diese besondere Landschaft als erster zu betreten.

Von Christiane Flechtner

Lauter

Sean Doolittle hat als erster Spieler der Washington Nationals aus der Major League Baseball der Einladung von US-Präsident Donald Trump ins Weiße Haus eine Absage erteilt. Laut »Washington Post« gab der Werfer des neuen Meisters die »spaltende Rhetorik« Trumps als Grun...

Entlang der grünen Grenze

Fast 1400 Kilometer war sie lang, die Staatsgrenze der DDR zur Bundesrepublik Deutschland: Ein monströses Ungetüm aus Streckdrahtzaun, Kolonnenweg, geharktem 10-Meter-Kontrollstreifen und mindestens 500 Metern Sperrstreifen davor. 371 Menschen verloren ihr Leben an...

Von Jirka Grahl
Kurbad ndPlus

Es sprudelt und blubbert im schlesischen Land

Wer ausgiebig kuren möchte, dazu eine alte Kultur kennen lernen möchte, ist in Niederschlesien richtig. Hunderte Quellen sprudeln für die Gesundheit. In den Kurhäusern wird seit Jahrhunderten gebadet und geschwitzt.

Von Heidrun Lange
Gehörlos Reisen ndPlus

Stille Reisende in einer lauten Welt

Bis 2008 wurden Gehörlose manchmal noch kurz vor dem Start aus dem Flugzeug verwiesen - sie galten als Sicherheitsrisiko. Erst dank einer EU-Verordnung dürfen sie ohne ärztliches Attest fliegen. Für Taube auf Reisen gilt es dennoch, eine Menge Hindernisse zu umschiffen.

Von Maria Indyk
Kirgistan

Ein anderes Leben

Lebendiger Nomandenkultur, Pferdevorführungen und Jurtenbesuche - nd-Literaturexpertin Irmtraud Gutschke bereiste mit einer Gruppe von Lesern Kirgistan, um auf den Spuren des berühmten Schriftstellers Tschingis Aitmatow das Land zu erkunden.

Von Irmtraud Gutschke
São Tomé e Príncipe ndPlus

Leve-Leve

An die Strände von São Tomé e Príncipe verirrt sich höchstens mal ein Fischer. Nur ein einziges Mal im Jahr sind diese richtig bevölkert, nämlich wenn Hunderte der vom Aussterben bedrohten Oliv-Bastardschildkröten zur Eiablage an Land kommen.

Von Marc Vorsatz