KohleausstiegWirtschaft und Umwelt

Protest gegen Datteln 4

Der finnische Staat ist inderekt an dem neuen Kohlekraftwerk Datteln 4 beteiligt. Weil Ministerpräsidentin Sanna Marin Berlin besucht, demonstrieren Fridays for Future und Greenpeace gegen die Inbetriebnahme des Kraftwerks.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

GrundrentePolitik

Grundrente unter dem Bedarf

Koalitionsgleichschritt: Jens Spahn und Hubertus Heil, die Bunde...

Lange hat das Gerangel in der Großen Koalition um die Grundrente gedauert - nun soll sie zu Jahresbeginn 2021 in Kraft treten. Übrig geblieben ist eine stark abgespeckte Variante mit einigen Unbekannten.

Cécile LecomtePolitik

Widerstand im Rollstuhl und am Kletterseil

Cécile Lecomte steht wegen ihres Anti-Atom-Protestes vor Gericht. Es geht um eine Aktion vor der Brennelementefabrik Lingen vor einem Jahr - und um die Glaubwürdigkeit des deutschen Atomausstiegs.

Münchener Sicherheitskonferenz

Träume im Chaos

«Der Westen siegt!» und andere Merkwürdigkeiten von der Münchner Sicherheitskonferenz

Von René Heilig
Raed SalehBerlin

Rückendeckung für Saleh

Raed Saleh steht wegen seiner Thesen in der Kritik.

Seit einem Gastbeitrag mit Thesen zum Zustand der Demokratie steht SPD-Fraktionschef Saleh öffentlich unter Druck. Es gibt aber auch Unterstützer aus der jüdischen Community, die seine Aussagen teilen.

Daniel FrahnSport

Playstation und falsche T-Shirts

Daniel Frahn nach dem ersten Spiel für Babelsberg

Seit fast zwei Wochen kickt Daniel Frahn beim linksorientierten Potsdamer Viertligisten. Sein Ex-Klub Chemnitzer FC hatte ihn wegen Neonazi-Kontakten rausgeworfen. Nun äußerte er sich vor der Presse.