SyndikatBerlin

Kontra Kommerz und Monokultur

Mehr als eine Kneipe: Das »Syndikat« in Neukölln ist linker Kiez...

Das Syndikat ist für viele mehr als nur eine Kneipe: Es ist auch ein Ort der Vernetzung für Nachbar*innen und einer der wenigen Orte in Neukölln, der sich der Touristifizierung widersetzt. Nun steht die Räumung bevor. Ein Besuch in der traditionsreichen Kiezkneipe.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

MobilitätsgesetzBerlin

Verkehrswende zwischen Sabotage und Ignoranz

Der morgendliche Berufsverkehr fließt über den Kaiserdamm.

Fehlschläge, Rückschläge, Verzögerungen. Der Wandel Berlins hin zu einer fahrradfreundlichen Stadt scheint auch anderthalb Jahre nach Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes kaum voranzukommen.

AktmodellPolitik

Stillhalten, wenn die Nase juckt

Helmut Lorscheid und seine unverwechselbare Haarlinie am Bauch

Der Journalist Helmut Lorscheid arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Aktmodell. Der 64-jährige Bonner posiert bei Zeichenkursen und arbeitet mit Kunstschaffenden zusammen. Seine Theorie: Die Menschen zeichnen sich immer auch ein bisschen selbst.

Mieczysław WeinbergPolitik

Komponieren als Trauerarbeit

Stalins Tod rettete ihn: Mieczysław Weinberg in den 1950er-Jahre...

Die Nazis wollten ihn vernichten und Stalin ebenfalls. Der jüdisch-polnische-sowjetische Komponist Mieczysław Weinbergn war ein Außenseiter wie sein Freund Dmitri Schostakowitsch.

Turbine PotsdamSport

Im Land der Viertligisten

Nur Bundesliga statt Champions League: Frankfurts Laura Feiersin...

Frauenteams von Männer-Bundesligisten verdrängen immer mehr die traditionellen Frauenvereine im Fußball. Den Zusammenschluss von Turbine Potsdam mit einem Männerverein schließt Präsident Rolf Kutzmutz aber aus.