9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen

LINKE und EinwanderungsgesetzPolitik

Menschenrecht als Norm

Sahra Wagenknecht fährt 2015 in einem ehemaligen Flüchtlingsschl...

Die LINKE debattierte am Wochenende über ihr Einwanderungsgesetz. Doch Teile der Partei stehen diesem so kritisch gegenüber, dass sie sich verweigern. Der Grundkonflikt wurde trotzdem deutlich.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Karawane aus MittelamerikaPolitik

Mit »Glück« unbemerkt in die USA

Immer mehr mittelamerikanische Migranten kommen in der US-Grenzstadt Tijuana an. Doch sie laufen einer Illusion hinterher. Der Illusion, sie könnte in dem Land ihrer Träume in Wohlstand leben.

Kontrolle der GeheimdienstePolitik

Quer durch den Geheimdienstgarten

Von links nach rechts: Bruno Kahl (BND), Thomas Haldenwang (BfV)...

Normalerweise tagt das Geheimdienst-Kontrollgremium im Keller des Bundestages. Ende vergangener Woche präsentierte es sich samt den Chefs von BND, BfV und MAD bei Tageslicht. Mit welchem Erfolg?

Brexit

Revolte gegen May

Der Deal, den die britische Premierministerin mit der EU ausgehandelt hat, kommt in Großbritannien nicht gut an

Von Sascha Zastiral
SchmerzensgeldPolitik

Als das SEK die falsche Wohnung stürmte

Das SEK stürmte vor sechs Jahren bei Göttingen die falsche Wohnu...

8900 Euro Schmerzensgeld muss das Land Niedersachsen einem Ehepaar zahlen, dessen Wohnung von einem Sondereinsatzkommando der Polizei gestürmt worden war. Das hatte sich in der Etage geirrt.

Weltcup im SkisprungSport

Deutsche Skispringer landen sofort auf dem Podest

Stephan Leyhe gleitet durch Polens Lüfte gleich zweimal aufs Pod...

Auch ohne Olympiasieger Andreas Wellinger in Topform gelingt den deutschen Skispringern in Wisla ein starker Auftakt in die neue Saison. Die mannschaftliche Geschlossenheit macht Hoffnung auf mehr.