/ Wirtschaft und Umwelt

Wieder Börsenrutsch an der Wall Street

New York. Die Kurse an der Wall Street sind erneut stark abgerutscht. Der Leitindex Dow Jones schloss am Donnerstag bei einem Minus von 4,16 Prozent oder etwa 1030 Punkten und landete damit bei 23 859 Punkten. Es war das zweite Mal in dieser Woche, dass der Dow Jones über tausend Punkte verlor. Einer der Hauptgründe für die Nervosität an den US-Finanzmärkten ist die gute Wirtschaftslage. Die aktuell registrierten robusten Lohnzuwächse könnten dem kursierenden Szenario zufolge die niedrige US-Inflation nach oben treiben. Dies wiederum könnte die US-Notenbank dazu veranlassen, den Leitzins stärker anzuheben. Dann würden sich Kredite verteuern und die Investitionsbereitschaft der Unternehmen senken. AFP/nd