/ Politik

Bogota: Neue Gespräche mit ELN-Guerilla

Bogotá. Die Friedensgespräche zwischen der kolumbianischen Regierung und der ELN-Guerilla sollen in Kuba wiederaufgenommen werden. Die im Januar in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito unterbrochenen Verhandlungen starten kommende Woche in Havanna neu, teilten beide Seiten am Samstag in einer gemeinsamen Erklärung mit. Die Ausarbeitung einer neuen Waffenruhe sei vorrangiges Ziel der neuen Gesprächsrunde. dpa/nd