/ Brandenburg

US-Truppenkonvoi passiert Brandenburg

Brück. Ein US-Truppenkonvoi mit 45 Fahrzeugen und 170 Soldaten hat in der Nacht zu Freitag Station auf dem Truppenübungsplatz Lehnin (Potsdam-Mittelmark) gemacht. In drei Teilen sei der Konvoi mit Verspätung eingetroffen, wie ein Sprecher des Landeskommandos der Bundeswehr mitteilte. Noch am Freitag sollten die aus Bayern kommenden Fahrzeuge weiter Richtung Polen fahren. Die Bundeswehr unterstützt die US-Armee, indem sie für Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten sorgt. Die US-Soldaten nehmen in Polen und im Baltikum an der Übung »Saber Strike« teil. Ende Mai hatte die Linkspartei mit ihrer Landesvorsitzenden Diana Golze an einem der beiden Eingänge zu dem Truppenübungsplatz gegen die US-Truppentransporte demonstriert. dpa/nd