/ Kultur

Mosekunds Montag

Bei einem Arbeitseinsatz zu Verschönerung des Vorgartens hatte es Herr Mosekund lange verstanden, sich vor den körperlich schwereren Tätigkeiten zu drücken. Gemeinsam mit einem Nachbarn saß er auf einer Bank, schaute den anderen zu und plauderte angeregt. Dann kam der Einsatzleiter und forderte sie auf, einen ansehnlichen Stapel Säcke mit Muttererde und Kompost auf die Beete zu verteilen. »Sollte das nicht jemand anders erledigen?«, fragte Herr Mosekund verärgert. »Sollte«, bestätigte der Einsatzleiter, »aber der ist nicht erschienen.« Widerstrebend machten sie sich an die Arbeit, bis ihnen nach einiger Zeit der Rücken schmerzte. »Oh«, ächzte der Nachbar und reckte sich vorsichtig, »das hat man davon, wenn man der Lückenbüßer ist.« - »Ich würde eher sagen«, erwiderte Herr Mosekund und fasste sich ans Kreuz, »wir sind die Rückenbüßer.«