/ Wirtschaft und Umwelt

91 Schulen in Sachsen vorbildlich bei Kampf gegen Rassismus

Dresden. In Sachsen gibt es 91 ausgezeichnete Schulen ohne Rassismus. neun davon wurden in diesem Jahr ausgezeichnet, sagte Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) am Freitag beim jährlichen Landestreffen des Aktionsnetzwerks »Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage in Sachsen« im Hygiene-Museum Dresden. Sie dankte den Engagierten, die gerade am Anfang auf Widerstände und Vorbehalte stießen. »Doch der Einsatz für Demokratie und Vielfalt in den Schulen hat sich gelohnt.« 2018 stehen dafür 70 000 Euro aus dem Landesprogramm »Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz« zur Verfügung, 20 000 Euro mehr als 2017. Den Titel können Schulen erwerben, wenn sich mindestens 70 Prozent aller dort Arbeitenden und Lernenden verpflichten, jeglicher Form von Diskriminierung entgegenzutreten, bei Konflikten einzugreifen und das Thema in der Diskussion zu halten. Dem Netzwerk gehören bundesweit über 2700 Einrichtungen an. dpa/nd