/ Politik

Maas will deutsch-türkische Beziehungen verbessern

Istanbul. Zum Abschluss seines Besuchs in der Türkei hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) die Verbesserung der deutsch-türkischen Beziehungen beschworen. Bei einem Besuch an der Deutschen Schule Istanbul zusammen mit seinem türkischen Kollegen Mevlüt Cavusoglu sagte Maas am Donnerstag, beide hätten sich »vorgenommen, dass die deutsch-türkischen Beziehungen eng und konstruktiv werden«. Dabei wollten sie sich die Schule »zum Vorbild nehmen«. Unterschiedliche Akzente setzten die beiden Außenminister allerdings bei einem Gespräch mit Schülern. Cavusoglu sagte zur Rolle von Nichtregierungsorganisationen, wenn diese »eine Sensibilität« für die wichtigen Themen der Zivilgesellschaft hätten, seien sie auch bei Politikern angesehen. Maas hob dagegen die Bedeutung von »Offenheit« in Wissenschaft und Bildung hervor, die auch Dinge in Frage stellen müssten. AFP/nd