Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Kopf an Kopf in Iowa

Parteiinterne Auslese bei Demokraten und Republikanern im US-Wahlkampf beginnt

Der USA-Bundesstaat Iowa läutet am Montag die Vorwahlsaison ein: bei den Demokraten läuft es zwischen Bernie Sanders und Hillary Clinton auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen hinaus, bei den Republikanern führt Trump.

Im von Maisfeldern und Schweinefarmen durchzogenen Iowa beginnt am Montag für Republikaner wie für Demokraten die parteiinterne Auslese für die Kandidatennominierung. Laut der größten Zeitung des Staates, dem »Des Moines Register«, die am Samstagabend die letzte Meinungsumfrage vor den traditionellen Parteiversammlungen veröffentlichte, führte bei den Demokraten Hillary Clinton mit 45 Prozent vor Bernie Sanders mit 42 Prozent. Bei den Republikanern lag Donald Trump mit 28 Prozent vor Ted Cruz, der 23 Prozent erhielt, gefolgt von Marco Rubio mit 15 Prozent.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Artikel des Blogs

Über diesen Blog

Campaign 2016: Der US-Wahlkampfzirkus

Es wird posiert, intrigiert, gebrüllt, mit Dreck um sich geworfen, gebetet und gebuhlt:  Welcome to “Campaign 2016”, dem US-Wahlkampfzirkus. Max Böhnel berichtet vor Ort über Momente und Hintergründe jenseits der Konfetti-Maschine. Ganz besonders genau schaut der Autor auf Bernie Sanders, der sozialistische Nominierungskandidat hat schließlich versprochen, vieles anders zu machen.

 

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.