Werbung

Fensterscheiben von AfD-Büro eingeworfen

Seelow. Die Fensterscheiben des Bürgerbüros der »Alternative für Deutschland« (AfD) in Seelow (Märkisch-Oderland) sind in der Nacht zu Sonntag beschädigt worden. Es werde wegen Sachbeschädigung ermittelt, erklärte ein Sprecher der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland am Sonntag. Der Sachschaden werde auf 800 Euro geschätzt. Nach Angaben des AfD-Landtagsabgeordneten Franz Wiese sind Glasscheiben zu Bruch gegangen. Eingebrochen worden sei aber nicht, da das Büro mit doppeltem Sicherheitsglas geschützt sei. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!