Umfrage: 12 Prozent würden Pegida wählen

Vor allem Männer und Ostdeutsche, bisherige Nichtwähler und AfD-Anhänger / Bericht: Rechte Bewegung hat so viele Abonnenten auf Facebook wie CDU und SPD zusammen

Berlin. Die rechte Pegida-Bewegung könnte offenbar auch an den Wahlurnen mit Zustimmung rechnen. Laut einer Befragung des Instituts TNS Emnid liegt das Potenzial dieser Partei mit 12 Prozent fast so hoch wie das der AfD. Mit Blick auf die Rechtsaußen-Partei sagten in der Umfrage Mitte Januar 16 Prozent, sie könnten sich vorstellen, diese bei einer Bundestagswahl anzukreuzen. In der jüngsten Umfrage von Infratest kommt die AfD trotz der breiten Empörung über Äußerungen ihrer Führungsfiguren zum möglichen Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge auf 12 Prozent.

Das Wählerpotenzial für die rechte Pegida-Bewegung ist vor allem unter Männern (14 Prozent) und bei Ostdeutschen (16 Prozent) hoch. Unter Frauen und Gewerkschaftsmitgliedern beantworteten 10 Prozent die Frage, ob sie sich im Falle eines angenommenen Antritts von Pegida zur Wahl vorstellen könnten, für diese zu stimmen, mit Ja. Vor allem jetzige A...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 449 Wörter (2976 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.