Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Unbefangenheit?

LESEPROBE

Versuche, die deutsche Geschichte vom »Makel der Vergangenheit« zu befreien, hat es etliche gegeben, auch Empfehlungen, mit dieser Geschichte und den von ihr schwer zu trennenden Verbrechen »unbefangener« umzugehen. Dazu gehörte auch der Hinweis, den Nationalsozialismus als Reaktion auf andernorts begangene Verbrechen »verständlich zu machen« - ein sachlich völlig verfehltes Bemühen, das mit dem Namen des Historikers Ernst Nolte verbunden bleibt und dessen Folgen als »Historikerstreit« in die Geschichte eingegangen sind.

Während sich die Historiker noch miteinander stritten, konnte so mancher ehemaliger Nationalsozialist schon auf eine beachtliche Karriere in der Bundesrepubli...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.