Werbung

Taiwan wirft China Raketenstationierung vor

Peking. China hat nach Angaben aus Taiwan auf einer umstrittenen Insel im Südchinesischen Meer Flugabwehrraketen stationiert. Wie das taiwanische Verteidigungsministerium am Mittwoch erklärte, handelt es sich um Boden-Luft-Raketen, die auf Woody Island gebracht wurden. Die Insel gehört zu den Paracel-Inseln, die neben China auch von Taiwan und Vietnam beansprucht werden. Taiwan bestätigte damit einen Bericht von Fox News. Der US-Sender hatte zuvor auf der Grundlage von Satellitenaufnahmen von Raketenwerfern und einem Radarsystem auf Woody Island berichtet. Demnach erfolgte die Stationierung bereits in der vergangenen Woche. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung