Versicherungs-Abc für Angehörige beim Todesfall in der Familie

Finanzen und Versicherungen

Der Tod eines engen Verwandten ist nicht nur emotional belastend, es sind auch die folgenden Formalitäten. Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erklärt, was es bei bestehenden Versicherungsverträgen zu beachten gibt.

Hinterblieben sollten rasch handeln, manche Versicherungen schreiben eine Meldefrist von nur wenigen Tagen vor, warnen die DVAG-Experten und erklären, welche Versicherungsverträge von selbst auslaufen, angepasst oder gekündigt werden müssen.

Personengebundene Versicherungen enden mit dem Tod

Zu den personengebundenen Versicherungen zählen Lebens-, Berufsunfähigkeits-, Kranken- und Unfallversicherung. Hierbei gilt: Eine explizite Kündigung ist nicht nötig, jedoch sollten die Angehörigen die Versicherungen so schnell wie möglich über den Tod informieren. Sie stoppen so weitere Beitragszahlungen. Außerdem sind sie in der Regel vertraglich dazu verpflichtet.

Das gilt insbesondere für die Risiko- und Kapitallebensversicherung: Damit diese nach dem Tod ausgezahlt wird, müssen die Hinterbliebenen der Versicherung binnen weniger Tage den Versicherungsschein im Original sowie ein ärztliches Zeugnis über die Todesursache einreichen ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 440 Wörter (3331 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.