Werbung

Bekennerschreiben nach Kabelbrand in Spandau

Brennende Kabel sorgten am Montag bis in den Abend für Störungen im Regional- und S-Bahnverkehr. Die »Vulkangruppe Festung Europa sabotieren« bekannte sich auf der linksautonomen Internetseite »Indymedia« dazu, den Brand verursacht zu haben. Dies sei aus Protest gegen die europäische Flüchtlingspolitik geschehen, wie es in ihrem Brief heißt. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen und prüft, ob das Schreiben echt ist. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!