Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zu schnell

Simon Poelchau über den einbrechenden chinesischen Export

  • Von Simon Poelchau
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

China will nicht mehr die Werkbank der Welt sein. Schon seit längerem baut es deswegen seine Wirtschaft zu mehr Binnenkonsum um; dass die Exporte mal nicht so gut laufen wie in der Vergangenheit, ist da ganz natürlich. Doch der massive Rückgang der Ausfuhren im Februar um über 20 Prozent dürfte der Führung der KP zu schnell gegangen sein.

Einen weiten Weg zur Wirt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.