Simon Poelchau 09.03.2016 / Kommentare

Zu schnell

Simon Poelchau über den einbrechenden chinesischen Export

China will nicht mehr die Werkbank der Welt sein. Schon seit längerem baut es deswegen seine Wirtschaft zu mehr Binnenkonsum um; dass die Exporte mal nicht so gut laufen wie in der Vergangenheit, ist da ganz natürlich. Doch der massive Rückgang der Ausfuhren im Februar um über 20 Prozent dürfte der Führung der KP zu schnell gegangen sein.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: