SPD und LINKE ziehen Konsequenzen

Rücktritte nach Wahlschlappen in Sachsen-Anhalt / Grün-Schwarz im Südwesten wird wahrscheinlicher

  • Von Aert van Riel
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Landtagswahlergebnisse haben zu ungewohnten Konstellationen in den Parlamenten geführt. Die Koalitionsgespräche werden nicht leicht.

Nach den drei Landtagswahlen am Sonntag bemühen sich CDU, SPD, FDP und Grüne, Bündnisse ohne die rechte AfD zu bilden. In Baden-Württemberg scheint nur noch eine Konstellation möglich zu sein. Die FDP will keine Koalition mit Grünen und SPD bilden. Zudem lehnen die Sozialdemokraten ein Bündnis mit der CDU und den Liberalen ab. Somit gilt Grün-Schwarz unter Führung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) als wahrscheinlich. Beide Parteien kommen am Mittwoch zu einem Sondierungsgespräch zusammen. Zuvor soll es auch ein Gespräch der Grünen mit dem bisherigen Koalitionspartner SPD geben.

Kretschmann steht für eine konservative Politik und hat gute Kontakte zu christdemokratischen Politikern. In der CDU gibt es aber Bedenken, in der Rolle als Juniorpartner von den Wählern nicht mehr ausreichend wahrgenommen zu werden ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 406 Wörter (2712 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.