Grüne setzen stärker auf prominente Köpfe

Berlin. Nach dem Wahlerfolg von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wollen die Grünen im Bund stärker auf die Zugkraft prominenter Köpfe setzen. »Die gestiegene Bedeutung von Personen ist eines der Ergebnisse der Wahlen«, erklärte der Bundesgeschäftsführer der Partei, Michael Kellner, in der »Berliner Zeitung«. Die Koalitionsfrage will Kellner offenhalten. »Wir haben richtigerweise damit aufgehört, uns unsere Lieblingsoptionen vorzuhalten«, sagte er. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung