Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Höhere Mindestlöhne ab März in der Gebäudereinigung

+++ Zahlen & Fakten +++ Tipps & Trends +++

Ab 1. März gelten für die Beschäftigten in der Gebäudereinigung höhere Mindestlöhne. Für Innen- und Unterhaltsreinigung werden im Westen einschließlich Berlin 9,80 Euro pro Stunde gezahlt, im Osten 8,70 Euro. Im Bereich Glas- und Fassadenreinigung werden die Stunden mit 12,98 Euro (West) und 11,10 Euro (Ost) vergütet. Ab Januar 2017 sollen ihre Löhne erneut steigen.

Steigt der Mindestlohn 2017 auf 8,80 Euro?

Der gesetzliche Mindestlohn könnte nach Medienberichten 2017 von 8,50 auf 8,80 Euro steigen. Eine stärkere Erhöhung lasse die maßgebliche Orientierung an der Tariflohnentwicklung nicht zu, hieß es aus Kreisen der Mindestlohnkommission. Sollte es in der Metallbranche und im öffentlichen Dienst hohe Tarifabschlüsse geben, könnten es auch 8,85 Euro werden.

Nach dpa-Informationen werden insgesamt 500 Tarifverträge dem maßgelblichen Tarifindex zugrunde gelegt, insofern seien Prognosen noch zu früh. Gewerkschaftsnahe Forscher hatten für ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.