Höhere Mindestlöhne ab März in der Gebäudereinigung

+++ Zahlen & Fakten +++ Tipps & Trends +++

Ab 1. März gelten für die Beschäftigten in der Gebäudereinigung höhere Mindestlöhne. Für Innen- und Unterhaltsreinigung werden im Westen einschließlich Berlin 9,80 Euro pro Stunde gezahlt, im Osten 8,70 Euro. Im Bereich Glas- und Fassadenreinigung werden die Stunden mit 12,98 Euro (West) und 11,10 Euro (Ost) vergütet. Ab Januar 2017 sollen ihre Löhne erneut steigen.

Steigt der Mindestlohn 2017 auf 8,80 Euro?

Der gesetzliche Mindestlohn könnte nach Medienberichten 2017 von 8,50 auf 8,80 Euro steigen. Eine stärkere Erhöhung lasse die maßgebliche Orientierung an der Tariflohnentwicklung nicht zu, hieß es aus Kreisen der Mindestlohnkommission. Sollte es in der Metallbranche und im öffentlichen Dienst hohe Tarifabschlüsse geben, könnten es auch 8,85 Euro werden.

Nach dpa-Informationen werden insgesamt 500 Tarifverträge dem maßgelblichen Tarifindex zugrunde gelegt, insofern seien Prognosen noch zu früh. Gewerkschaftsnahe Forscher hatten für ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 571 Wörter (3958 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.