Rente statt Riester

Grit Gernhardt ärgert sich über Kritik ohne die richtigen Konsequenzen

  • Von Grit Gernhardt
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Als die Riester-Rente eingeführt wurde - als private Zusatzrente zur immer kleiner werdenden gesetzlichen Alterssicherung - waren die kritischen Stimmen nicht grade leise. Private Vorsorge statt ausreichender gesetzlicher Absicherung, das war Sozialverbänden und linken Parteien ein großer Dorn im Auge. Nun haben auch einige der damaligen Befürworter erkannt, dass das Rentensystem insgesamt durch so...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.