S-Bahn erzielt 67 Millionen Euro Gewinn

Die Berliner S-Bahn hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 67 Millionen Euro erzielt. Das seien 13 Millionen Euro mehr als noch im Jahr 2014, sagte S-Bahn-Chef Peter Buchner der »Berliner Morgenpost« (Sonntag). Gestiegen sei auch die Zahl der Fahrgäste. Trotz Streiks habe die S-Bahn 2015 rund 417 Millionen Kunden befördert - ein Plus von drei Millionen Fahrgästen. »Auch die Zahl der Stammkunden ist weiter gestiegen«, sagte Buchner. Insgesamt habe die S-Bahn nun 208 100 Abonennten. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung