Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hexen und Teufel begrüßten den Frühling

Walpurgisnacht in der Harz-Region gefeiert

Der Harz hat mit zahlreichen Walpurgisfeiern den Frühling eingeläutet. Umzüge, Hexenfeuer und Musikshows zogen rund 16 500 Menschen an.

Schierke/Thale. Der Harz hat mit zahlreichen Walpurgisfeiern am vergangenen Wochenende den Frühling eingeläutet. Rund 16 500 Menschen strömten zu Umzügen, Hexenfeuern und Musikshows in der Region, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. In rund zwei Dutzend Orten der Region gab es nach Angaben des Harzer Tourismusverbandes offizielle Feste mit Hexen, Zauberern, Teufeln und Dämonen, mit angeklebten Gruselnasen und riesigen Warzen. Hinzu kamen zahlreiche private Feiern.

Die größten Feste fanden in Bad Grund, Schierke, Braunlage, Hahnenklee, St. Andreasberg und Thale statt. Allein auf...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.