Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rot-rot-grüner Präsident?

Wagenknecht für gemeinsame Alternative zur Bundespräsidentenwahl

Berlin. Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht kann sich für den Fall eines Verzichtes von Bundespräsident Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit einen gemeinsamen Kandidaten von SPD, Linkspartei und Grünen vorstellen. »Wir würden das begrüßen«, sagte Wagenknecht der »Rheinischen Post«. Sie frage sich jedoch, ob die SPD »den Mut dazu« aufbringe. Gauck hat erklärt, er werde seine Entscheidung über eine...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.