Werbung

Regionalzug stieß mit Auto zusammen

Klein Gottschow. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Regionalzug an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Klein Gottschow (Prignitz) erlitt der Lokführer am Mittwoch einen Schock. Die elf Fahrgäste, die wie der Autofahrer unverletzt blieben, fuhren mit dem Bus weiter. Der Zugverkehr wurde über ein Nebengleis umgeleitet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!