LINKE kritisiert »Integrations-Verhinderungsgesetz«

Dagdelen: Gesetz fördert Lohndumping / Pro Asyl: geplante Leistungseinschränkungen verhindern menschenwürdiges Existenzminimum

Berlin. Das von der schwarz-roten Bundesregierung vorgelegte Integrationsgesetz ist von der Opposition im Bundestag scharf kritisiert worden. Bei der ersten Lesung am Freitag sprach die LINKEN-Abgeordnete Sevim Dagdelen von einem »Integrations-Verhinderungsgesetz«, das Lohndumping Vorschub leiste. Der Grünen-Abgeordnete Volker Beck nannte die besonders umstrittene Wohnsitzau...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.