Werbung

OPEC lehnt Deckelung von Ölproduktion weiter ab

Wien. Ungeachtet des niedrigen Ölpreises lehnt die Organisation erdölexportierender Staaten (OPEC) eine Deckelung der Ölproduktion weiter ab. Der aktuelle Fördermenge sei »vernünftig« für den Markt, sagte der scheidende OPEC-Generalsekretär Abdallah al-Badri am Donnerstag beim Treffen der Kartellmitglieder in Wien. Unterdessen hat sich die OPEC auf einen Nachfolger von al-Badris geeinigt: Der Nigerianer Mohammed Barkindo wird neuer Generalsekretär des Kartells. Agenturen/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!