Werbung

Laufzeit von Reaktoren in Doel verlängert

Brüssel. Das belgische Parlament hat die Laufzeitverlängerung zweier Reaktoren im pannenanfälligen AKW Doel gebilligt. Die Mehrheit der Abgeordneten sprach sich für eine Verlängerung der Reaktoren Doel 1 und 2 bis 2025 aus. Der Betreiber müsse dafür 20 Millionen Euro jährlich in einen Fonds einzahlen. Damit ist die Verlängerung grundsätzlich beschlossen, es sind aber noch weitere formale Schritte nötig. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!