Werbung

Duda: Polen soll Chinas Tor nach Europa werden

Warschau. Polen und China wollen ihre politischen und wirtschaftlichen Beziehungen vertiefen. Das erklärten Vertreter beider Länder zu Beginn des Besuchs des chinesischen Staatschefs Xi Jinping am Montag in Warschau. »Ich hoffe, dass Polen für China das Tor nach Europa wird, nicht nur symbolisch, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht«, sagte der polnische Staatspräsident Andrzej Duda nach einem Treffen, bei dem auch eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit unterzeichnet wurde. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!