Werbung

Cunningham gestorben

US-Fotograf

Der legendäre amerikanische Modefotograf Bill Cunningham ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 87 Jahren, wie die »New York Times« meldete. Er sei vor kurzem wegen eines Schlaganfalls in ein Krankenhaus gebracht worden. Cunningham hatte nach Angaben des Blattes fast 40 Jahre für die Zeitung gearbeitet. 2009 wurde er zu einem lebenden Wahrzeichen New Yorks erklärt, wo er auf der Suche nach Motiven meistens mit dem Fahrrad in der Innenstadt unterwegs war. Bekannt war er auch für seinen bescheidenen Lebensstil. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!