Werbung

Willkommenslehrer sollen weniger verdienen

Zum kommenden Schuljahr soll das Gehalt vieler Lehrerinnen und Lehrer in Berliner Willkommensklassen herabgestuft werden. Wie die »Berliner Zeitung« berichtet, geht es dabei teilweise um Gehaltseinbußen von mehreren Hundert Euro für die Betroffenen. »Es geht um eine, mitunter zwei Gehaltsstufen«, sagte der Vorstandsvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Udo Mertens, der Zeitung. Pädagogen, die Flüchtlingskindern in sogenannten Willkommensklassen Deutsch beibringen, verdienten in der Regel ohnehin deutlich weniger als reguläre Lehrer, hieß es. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!