Werbung

Konflikt um temporäre Spielstraße

Im Streit um die Einrichtung einer temporären Spielstraße in Prenzlauer Berg rechnen die Unterstützer mit einer erneuten Klage der Anwohner. In diesem Fall halten sie am 12. Juli eine Kundgebung ab, wie das Deutsche Kinderhilfswerk am Dienstag ankündigte. An dem Tag ist auf einem Teilstück der Gudvanger Straße Spielen vorgesehen. Anwohner stellten sich allerdings schon mehrfach quer. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!