»Die einzige Lösung ist demokratische Politik«

Reaktionen von Linken und Grünen auf den Putschversuch: »Nichts wird demokratischer, liberaler oder sozialer« / Militär ist die falsche Antwort

  • Von Elsa Koester und Tom Strohschneider
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Berlin. Wie reagieren linke Parteien und Beobachter auf den gescheiterten Putschversuch in der Türkei? Mit einem klaren Nein zu den Aufständischen, mit Appellen für einen demokratischen Wandel, mit scharfer Kritik am autoritären Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan – und mit Forderungen Richtung Bundesregierung, ihre Türkeipolitik zu ändern.

Der Journalist Ismail Küpeli sagte am frühen Samstagmorgen, es gebe für Linke und Kurden »keinen Grund, auf ein Militärputsch in der Türkei irgendwelche Hoffnungen zu setzen«. Stefan Liebich, Außenpolitiker der Linkspartei, sagte, »nichts wird demokratischer, liberaler oder sozialer wenn das Militär die Macht übernimmt. Erdogan muss demokratisch abgelöst werden.« Der Berliner Bundestagsabgeordnete verwies dabei auch auf di...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1140 Wörter (8014 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.