Marktstörendes Sozialdumping

Kurt Stenger über die geplante Reform der EU-Entsenderichtlinie

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Kampf um Renationalisierung wird in der EU auf unterschiedlichsten Ebenen geführt. Meist möchten Staaten dabei die Gunst der Brexit-Stunde nutzen, um verschärfte Dumpingkonkurrenz durchzudrücken - soziale Mindeststandards auf EU-Ebene sind da natürlich hinderlich.

Aktuelles Spielfeld ist die geplante Reform der Entsenderichtlinie. Vor allem osteuropäische Mitgliedsländer haben Brüssel die »gelbe Karte« gezeigt: Sie meinen, dass die EU entsprechend dem Subsidiaritätsprinzip hier keine Entscheidungsbefugnis hat. Unsinn, entgegnete Sozialkommissarin Marianne Thyssen Mitte der Woche. »Die Entsendung von Arbeitnehmern ist von Natur aus grenzüberschreitend«, deshalb halte sie an der Richtlinie fest.

Osteuropäische Staaten sorgen sich um die vielen Unternehmen ihrer Entsendebranche. Diese schicken Beschäftigte für einige Monate zur Arbeit in ein anderes EU-Land ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 396 Wörter (2808 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.