Werbung

Mal in die Röhre gucken

Cochem. Hunderte Menschen haben am Wochenende den Alten Kaiser-Wilhelm-Tunnel auf der Bahnstrecke zwischen Cochem und Ediger-Eller in Rheinland-Pfalz besichtigt. Ab 2017 soll der Zugverkehr in diesem Abschnitt an der Mosel in zwei getrennten Tunnelröhren rollen. Derzeit fahren sämtliche Züge auf zwei Gleisen durch einen neuen Tunnel, der seit April 2014 in Betrieb ist. Währenddessen wird die Strecke in der alte Röhre von zwei auf ein Gleis zurückgebaut. Am Ende soll in jeder Röhre nur noch ein Gleis liegen. dpa/nd Foto: dpa/Thomas Frey

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!