Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Stille Wasser sind silbern

Lisa Unruh holt unerwartet Medaille im Bogenschießen

  • Von Lars Becker, Santo Christo
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die große Party für die bislang größte deutsche Überraschung der Olympischen Sommerspiele von Rio fiel aus. »Alkohol ist bei uns verboten. Das steht bei uns auf der Dopingliste«, sagte Bogenschützin Lisa Unruh nach ihrem Silbercoup und schien gar nicht so traurig darüber: »Ich bin sowieso nicht so der Alkoholfan. Am liebsten trinke ich stilles Wasser.«

Passender könnte ein Lieblingsgetränk den Charakter eines Menschen nicht umschreiben. Nachdem sie mit Silber die historische erste deutsche Olympia-Einzelmedaille im Bogenschießen perfekt gemacht hatte, gab die Frau mit den rötlichen Haaren und der Brille im Sambodromo von Rio ganz gefasst Auskunft über den »schönsten Moment meines Lebens«: »Ich bin schon überrascht. Eigentlich war mein Ziel die Top Ten und dann gewinne ich Silber. In diesem genialen Stadion mi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.