Werbung

IG sieht bei Renten Schäuble in der Pflicht

Frankfurt am Main. In der Debatte um die betriebliche Altersversorgung sieht die IG Metall Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Zug. »Der entscheidende Punkt ist, was Schäuble bereit ist zu geben. Er müsste einen Dotierungsrahmen für Tariflösungen bereitstellen«, sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann der dpa. Die Tarifvertragsparteien seien bereit, »mehr Verantwortung in der betrieblichen Altersversorgung zu übernehmen, aber es kommt auf das Kleingedruckte an.« Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) arbeitet an einem Reformkonzept für die Rente. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!