Türkei: Über 81 000 Beamte suspendiert

Ankara. Seit dem gescheiterten Putsch in der Türkei sind mehr als 81 000 Staatsbedienstete suspendiert oder entlassen worden. Darunter seien auch mindestens 3000 Soldaten, sagte Ministerpräsident Binali Yildirim nach Angaben des Senders CNN Türk am Samstag. Mehr als 17 000 Menschen sind in Untersuchungshaft. Yildirim kündige einen Besuch von US-Vizepräsident Joe Biden in der Türkei an. Ein wichtiger Gesprächspunkt zwischen Washington und Ankara sei der im US-Exil lebende Prediger Fetullah Gülen. Er wird für den Putschversuch Mitte Juli verantwortlich gemacht. Ankara fordert seine Auslieferung. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung