Kolumbiens Regierung und FARC schließen Frieden

Verhandlungen erfolgreich beendet / Wahlkampf für Referendum eröffnet

  • Von David Graaff, Medellín
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Nach fast vier Jahren haben die Vertreter der ältesten noch aktiven Guerilla Lateinamerikas FARC (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia) und der kolumbianischen Regierung die Verhandlungen über ein Ende des seit mehr als 50 Jahren andauernden bewaffneten Konflikts erfolgreich beendet. In einer feierlichen Zeremonie in der kubanischen Hauptstadt Havanna, in der die Gespräche stattgefunden hatten, setzten die Verhandlungsführer beider Seiten am Mittwochabend (Ortszeit) ihre Unterschriften unter die getroffenen Vereinbarungen.

Mit ihrer nun anstehenden Umsetzung sollen jene Probleme gelöst werden, die als ursächlich für den Konflikt verstanden werden, der mehrere Millionen Opfer gefordert hat: Die wirtschaftliche Situation insbesondere der Kleinbauern und die ungleiche Landverteilung, der Drogenhandel, die Öffnung der kolumbianischen Demokratie sowie Garantien für die politische Teilhabe.

Die »beste aller möglichen Einigung...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 645 Wörter (4897 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.